So speichern Sie Fotoalben in Ordnern basierend auf ihrem Aufnahmedatum

Das Organisieren von Dateien ist einer der am meisten ignorierten Aspekte von Computersystemen. Wenn Ihre Fotoalben nicht richtig angeordnet sind, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie ein Bild finden möchten, viele Ordner, Unterordner und Laufwerke durchsuchen. Unerwünschte Klicks können viel Zeit in Anspruch nehmen und die Produktivität verringern. Ihre Fotobibliothek wird nach und nach wachsen und im Laufe der Zeit desorganisiert.

Das Ziel beim Erstellen einer Ordnerstruktur besteht darin, dass sie wie Ihre Arbeit aussieht. Wenn Sie beispielsweise Fotograf sind, sollten Sie für jeden Ihrer Kunden einen neuen Ordner erstellen und ihn dann weiter nach Jahr, Monat und Datum unterteilen. Durch diese optimale Ordneranordnung sind Ihre Dateien leicht zugänglich und Sie verlieren auch nach vielen Jahren der Bildaufnahme nicht den Überblick.

So speichern Sie Fotoalben in Ordnern basierend auf ihrem Aufnahmedatum

Methode 1: Verwenden Sie Windows PowerShell

Mit Windows PowerShell können Sie eine große Anzahl von Dateien schnell und effizient verwalten. Sie können eine vollständige Ordnerstruktur basierend auf dem mit PowerShell aufgenommenen Datum erstellen. PowerShell erledigt die Aufgabe, ohne dass ein Benutzereingriff erforderlich ist. Hier sind die Befehle, die Sie befolgen müssen:

$Source = „D:MyFiles“

$Target = „C:Benutzer%Benutzername%DesktopZielordner“

Push-Standort $Source

Get-ChildItem $Source -Datei |

Select-Object *,@{n=’YearMonth’;e={$_.CreationTime.ToString(‘yyyy\MMM’)}} |

Gruppenobjekt JahrMonat | ForEach-Objekt {

$NewFolder = Join-Pfad $Ziel $_.Name

If (!(Test-Path $NewFolder)){New-Item $NewFolder -ItemType Directory|Out-Null}

$_.Gruppe | Copy-Item -Destination $NewFolder

}

Pop-Location

Methode 2: Verwenden Sie Systweak Photo Organizer

Systweak Foto-Organizer

Wenn die obige Methode zu kompliziert erscheint, können Sie die Hilfe einer Drittanbieter-Software namens Photo Organizer in Anspruch nehmen, die Ihnen hilft, Fotos nach Datum zu sortieren.

Systweak Photo Organizer ordnet Bilder nach Datum in mehreren Ordnern basierend auf Tag, Monat und Jahr an, wobei dieselben Metadaten verwendet werden, die mit den Fotos gespeichert sind. Im Folgenden sind die Schritte zum Speichern von Fotoalben in Ordnern basierend auf ihrem Aufnahmedatum aufgeführt:

Schritt 1: Gehen Sie zum Microsoft Store und laden Sie Systweak Photo Organizer herunter oder klicken Sie unten auf das Download-Symbol.

Schritt 2: Führen Sie diese Anwendung aus, und der Assistent ermöglicht Ihnen die Wahl zwischen einem Systemscan und einem Ordnerscan.

Magier

Schritt 3: Sobald Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, gehen Sie in die rechte untere Ecke und wählen Sie die Schaltfläche Weiter.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, nachdem Sie einen Zielordner ausgewählt haben.

Schritt 5: Wählen Sie als Nächstes Fotos in organisierten Ordner kopieren aus dem Dropdown-Menü.

Organisierter Ordner

Schritt 6: Um die Fotos zu importieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Schritt 7: Wenn Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen klicken, wird der Assistent geschlossen, wenn alle Fotos in den ausgewählten Ordner importiert wurden.

Schritt 8: Die Hauptoberfläche von Systweak Photo Organizer wird jetzt geöffnet, in der alle Fotos nach Datum sortiert sind.

nach Datum kategorisiert

Schritt 9: Sie können jeden Ordner speichern, indem Sie nach dem Anklicken auf die Schaltfläche Exportieren ganz rechts klicken.

Export

Schritt 10: Klicken Sie alternativ mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Foto und wählen Sie Dateispeicherort öffnen aus dem Kontextmenü, um zum Speicherort des angeordneten Fotoordners zu navigieren.

Schritt 11: Der Ordner zeigt ordentlich organisierte Ordner basierend auf Jahren, die Ordner basierend auf Monat usw. enthalten. Da wir beim Ausführen des Assistenten die Kopieroption ausgewählt haben, werden alle Fotos aus dem Originalordner kopiert.

Und mit ein paar Mausklicks wurde das mühsame Sortieren Ihrer Bilder in verschiedene Ordner, die nach Tag, Monat und Jahr geordnet sind, auf eine überschaubare Aufgabe reduziert.

Bonus-Tipp: Duplicate Photos Fixer Pro, Löschen Sie alle Duplikate

Duplizieren von Fotos Fixer Pro

Duplicate Photos Fixer Pro (DPF) ist eine fantastische Software, die auf allen gängigen Betriebssystemen funktioniert, einschließlich Windows, Android, macOS und iOS. Diese Duplikat-Fotodetektor-Software ist einfach zu bedienen und hat ein benutzerfreundliches Design. Andere Fähigkeiten umfassen:

Dublettenerkennung

Auch wenn die Dateinamen, Formate und Größen der Bilder unterschiedlich sind, untersucht Duplicate Photos Fixer Pro Ihren Computer und erkennt Duplikate mit speziellen Algorithmen.

Identifizieren ähnlicher Fotos

Wenn sich die Kamera Ihres Mobiltelefons im Burst-Modus befindet, erkennt dieses Programm ähnliche und nahezu identische Fotos, die nacheinander angeklickt werden.

Externe Geräte

Duplicate Photos Fixer Pro ist eine der wenigen Anwendungen zum Auffinden von doppelten Fotos, die sowohl mit internen als auch mit externen Speichergeräten funktionieren können. Auf diese Weise können Benutzer auf ihren Flash-Laufwerken, SD-Karten, USB-Sticks und externen Festplatten nach identischen und doppelten Fotos suchen.

Doppelte Bilder werden automatisch markiert

Diese Anwendung verfügt über eine automatische Markierungsfunktion, mit der Hunderte von doppelten Fotos mit einem einzigen Klick ausgewählt werden können. Durch Drücken der Schaltfläche Markierte löschen werden die automatisch markierten Fotos praktisch sofort gelöscht. Die Auswahl der Duplikate erfolgt über einen ausgeklügelten Algorithmus, der eine Vielzahl von Parametern wie Dateigröße, Erstellungsdatum usw. berücksichtigt.

Vergleichsmethodik

Benutzer von Duplicate Photo Fixer Pro können zwischen den Scanmodi wählen, indem sie die Filter ändern, z. B. Abgleichstufen, Zeitintervalle und GPS.

Das letzte Wort zum Speichern von Fotoalben in Ordnern basierend auf ihrem Aufnahmedatum

Der Systweak Photo Organizer ist ein fantastisches Programm, das Wunder für Ihre Fotosammlung bewirken kann, da das Kategorisieren von tausend oder mehr Fotos nichts weniger als ein Wunder ist. Einen Nachteil gibt es jedoch: Es funktioniert nur mit bereitgestellten Metadaten. Wenn Sie sich das obige Ordnerbild genau ansehen, werden Sie einen Ordner namens “Unbekanntes Aufnahmedatum” bemerken, was bedeutet, dass jedes Bild, dem die wesentlichen Metadateninformationen fehlen, dort abgelegt wird. Dies gilt nur für eine kleine Anzahl von Bildern, die Sie aus dem Internet bezogen oder von einem Freund erhalten haben, der die Metadaten aus irgendeinem Grund absichtlich verändert hat.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *