So stellen Sie einen schnellen Start auf einem Windows 10-PC sicher

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Computer ewig braucht, um hochzufahren und lange Bootzeiten hat, kann dies möglicherweise bedeuten, dass viele Prozesse auf den Startvorgang Ihres PCs abgestimmt sind. Dies bedeutet auch, dass beim Hochfahren Ihres PCs auch andere Programme ihre Dienste und Prozesse initiieren und gleichzeitig einen verzögerten Start oder eine verzögerte Bootzeit verursachen. Für einen schnellen Start unter Windows 10 oder Windows Fast Boot müssen Sie eine Optimierungssoftware von Drittanbietern verwenden, um unerwünschte Apps aus der Startliste zu entfernen. Dieser Blog hilft Ihnen dabei, Ihren Windows 10-Start mit ein paar einfachen und schnellen Schritten mit Advanced System Optimizer zu beschleunigen.

Was ist ein Advanced System Optimizer und warum sollte ich ihn verwenden?

Erweiterter Systemoptimierer

Warum ASO? – Diese Frage haben sich viele gestellt. Advanced System Optimizer ist eine komplette All-in-One-Multi-Utility-Lösung, nicht nur eine Startup-Manager-Software. Es kann eine Vielzahl von Optimierungsaktivitäten ausführen, um die Leistung des Computers zu verbessern. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Funktionen von Advanced System Optimizer aufgeführt:

Optimieren Sie die Registrierung. Die Windows-Registrierung enthält alle Aufzeichnungen jeder Konfiguration auf Ihrem Computer und wird oft als die Bibliothek Ihres Computers bezeichnet. Und genau wie eine echte Bibliothek ab und zu durchsucht werden muss, muss die Registrierung Ihres Computers von Zeit zu Zeit gereinigt und optimiert werden.

Registrierung Optimierer

Festplatte optimieren. Beim Start durchsucht ASO die Festplatte nach Problemen und versucht, die meisten davon zu beheben.

Betriebssystem optimieren. Ihr Arbeitsspeicher ist mit mehr belegt, als er verarbeiten kann, was eine der Hauptursachen für einen langsamen Computer ist. Eine RAM-Booster-Option schließt alle Hintergrundprozesse und macht Ihr System unter diesen Umständen schneller.

So stellen Sie einen schnellen Start auf einem Windows 10-PC sicher

Benutzer können alle Apps, deren Ausführung beim Neustart des Computers geplant ist, mit einem Startverwaltungstool überprüfen. Andernfalls ist es unmöglich, sie zu erkennen und Änderungen vorzunehmen, damit Windows 10 schneller startet. Advanced System Optimizer, ein vollständiges Optimierungstool, das für eine Vielzahl von Aktivitäten verwendet werden kann, ist eine der besten Software, die als Startup-Manager klassifiziert werden kann. So verwenden Sie diese App auf einem Windows 10-PC, um den Start von Windows 10 zu beschleunigen:

Schritt 1: Laden Sie den Advanced System Optimizer von der unten angegebenen offiziellen Website herunter und installieren Sie ihn.

Überblick

Schritt 2: Dann registrieren Sie die Anwendung mit dem Schlüssel, der Ihnen nach dem Kauf per E-Mail zugesandt wurde.

Schritt 3: Suchen Sie im linken Bereich des Programmfensters nach der letzten Option, Regelmäßige Wartung, und klicken Sie darauf.

Routinewartung

Schritt 4: Wählen Sie dann in den Optionen des rechten Bereichs Startup Manager aus, wodurch ein neues Programmfenster erstellt wird.

Schritt 5: Klicken Sie in der Mitte des neuen Programmfensters auf die Option Start verwalten.

Startup verwalten

Schritt 6: Alle Benutzer können die Liste der Startobjekte sehen. Klicken Sie auf der linken Seite auf die Registerkarte Aktueller Benutzer, um eine Liste mit zusätzlichen Apps anzuzeigen.

Aktueller Benutzer

Schritt 7: Deaktivieren Sie die Apps, die Sie nicht bei jedem Neustart des Computers ausführen möchten, indem Sie sie deaktivieren und auf die Schaltfläche zum Deaktivieren in der unteren rechten Ecke des Bildschirms klicken.

Schritt 8: Beenden Sie die Software, indem Sie auf dem Bestätigungsbildschirm auf Ja klicken.

Das letzte Wort zum Sicherstellen eines schnellen Starts auf Windows 10 PC?

Wenn Ihr Computer lange zum Starten braucht, liegt dies schließlich an den Anwendungen, die zusammen mit Ihrem Betriebssystem gestartet werden. Die meisten Start-Apps sollten deaktiviert werden, insbesondere Apps von Drittanbietern, die anschließend manuell geöffnet werden können. Nur Startup-Manager-Software kann beim Identifizieren und Deaktivieren von Startup-Apps helfen, um den Start von Windows 10 zu beschleunigen.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *