So umgehen Sie den SMART-Festplattenfehler auf dem Mac

Wenn Sie hier gelandet sind, gehe ich davon aus, dass Sie mit einem SMART-Festplattenfehler konfrontiert sind. Die Abkürzung steht für (Self-Monitoring Analysis and Reporting Technology System). Es ist ein Mechanismus zum Melden von Festplattenfehlern und des allgemeinen Zustands. Das SMART-Dienstprogramm überprüft Ihr Laufwerk und teilt Ihnen mit, ob schwerwiegende Probleme mit der Festplattenhardware vorliegen.

Das Erhalten dieses Fehlers ist für Sie wie ein Alarm, der auf einen Festplattenfehler hinweist, der weitere Stabilitätsprobleme verursachen und die Funktionsfähigkeit Ihres Systems beeinträchtigen kann. Dies ist ein klarer Indikator dafür, dass es an der Zeit ist, Ihre Daten dringend zu sichern und das fehlerhafte Laufwerk zu ersetzen. Kein Wunder also, dass Sie schnell handeln müssen!!!!!

Sichern Sie zunächst Ihre gesamten Daten, um einen Verlust zu vermeiden. Wenn Sie Time Machine zum automatischen Sichern verwenden. Fantastisch! Aber wenn Sie mit großen Datenmengen zu tun haben und zusätzlichen Speicherplatz benötigen, um Ihre Dateien sicher zu speichern. Wir empfehlen die Verwendung einer zuverlässigen Cloud-Speicher- und Backup-Lösung wie Right Backup. Die Software kann Ihnen dabei helfen, Ihre Daten sofort zu sichern und konsistente Backups ohne großen Aufwand aufrechtzuerhalten.

Es kommt mit einem 12-Stunden-Planer, der Ihre Daten automatisch alle 12 Stunden sichert. Außerdem ist die Cloud-Lösung mit mehreren Plattformen kompatibel, sodass Sie jederzeit und überall mit Ihrem Right Backup-Konto auf Ihre Daten zugreifen können.

Umgehen des SMART-Festplattenfehlers auf dem Mac

Melden Sie sich gleich an und erhalten Sie 100 MB Speicherplatz GRATIS!

Warum erhalte ich den SMART-Fehler auf dem Mac?

Einer der häufigsten Gründe, warum Sie die Meldung SMART Status Failing sehen müssen, umfasst Überhitzungsprobleme, physische Schäden, Feuchtigkeit, elektrische Schäden oder interne mechanische Fehler.

Obwohl SMART Utility eine clevere Anwendung zu sein scheint, die Sie sofort benachrichtigt, wenn Probleme mit der Festplatte auftreten. Aber es ist definitiv nicht perfekt. Manchmal kann es Ihnen auch aufgrund einiger vorübergehender Probleme Fehlalarme senden und Sie daran erinnern, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Um SMART Error auf dem Mac zu vermeiden, befolgen Sie am besten die folgenden Schritte:

Wie umgehe ich den SMART-Festplattenfehler auf dem Mac?

Unabhängig von den Gründen ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Daten immer sichern, um Datenverlust zu vermeiden. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Probleme mit der SMART-Festplatte auf dem Mac beheben.

1. Durchführen von Systemwartungsaufgaben

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Mac in gutem Zustand und optimiert halten, um sich von einer Vielzahl von Hardware- und Softwareproblemen zu befreien. Ein Reinigungs- und Wartungsprogramm, das in letzter Zeit meine Aufmerksamkeit erregt hat, ist Disk Clean Pro. Es bietet unzählige Module, die Ihnen helfen, häufige Probleme zu beheben, die die Leistung Ihres Mac beeinträchtigen könnten, und bietet Ihnen gleichzeitig einen vollständigen Einblick in die Informationen Ihres Systems.

Eines der besten Dinge an Disk Clean Pro ist seine benutzerfreundliche Oberfläche. Es bietet ein übersichtliches Dashboard mit klar beschrifteten Schaltflächen, um die erforderlichen Aktionen zum Bereinigen und Optimieren des Mac auf einfachste Weise durchzuführen.

Um mit Disk Clean Pro zu beginnen, müssen Sie nur Folgendes tun:

  • Laden Sie Disk Clean Pro herunter, installieren und starten Sie es.
  • Um mit dem Scannen zu beginnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Systemscan starten.

Disk Clean Pro

  • Sobald das Scannen abgeschlossen ist, werden Ihnen Junk-Dateien, Datenschutzspuren und andere Rückstände usw. angezeigt.
  • Um alle veralteten Dateien, Rückstände und unerwünschten Spuren zu entfernen, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt bereinigen.

Disk Clean Pro

Das ist alles! So können Sie Ihren Mac erfolgreich bereinigen und optimieren, um die Leistung zu verbessern.

2. Überprüfen Sie den Mac auf Viren und Malware

Dies mag nach einer ungewöhnlichen Lösung klingen, aber Malware-Infektionen können auffallend ähnliche Symptome wie eine fehlerhafte Festplatte haben. Daher lohnt es sich, das Problem so schnell wie möglich auszuschließen. Mit der richtigen Mac-Antivirus-Lösung können Sie einen vollständigen Systemscan durchführen und potenzielle Bedrohungen beseitigen

Diese Sicherheitssoftware birgt das Potenzial, verschiedene Arten von Bedrohungen wie Adware, Spyware, Trojaner, Viren usw. zu erkennen und abzuwehren. Dies hilft weiter bei der Beseitigung all dieser bösartigen Inhalte, die für Systemabstürze, langsame Download-Geschwindigkeit und SMART-Festplattenfehler verantwortlich sein könnten.

3. Nehmen Sie Hilfe vom Festplatten-Dienstprogramm

Das Festplatten-Dienstprogramm ist ein praktisches Dienstprogramm, das auf Ihrem Mac vorinstalliert ist und Ihnen sicherlich dabei helfen kann, den Zustand Ihres Laufwerks zu verbessern, indem häufige Probleme behoben werden, die zu kritischen werden können. Es bietet einen Erste-Hilfe-Prozess, der Dateiberechtigungen und andere Fehler, die dazu führen können, dass das Laufwerk hartnäckig reagiert, sofort finden und reparieren kann.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Erste Hilfe mit dem Festplatten-Dienstprogramm auszuführen:

  • Starten Sie den Finder > gehen Sie zu Anwendungen, gefolgt von Dienstprogrammen.
  • Wählen Sie das Festplatten-Dienstprogramm aus der Liste der Optionen aus.
  • Wählen Sie im nächsten Fenster das Hauptlaufwerk und klicken Sie auf die Option Erste Hilfe, die sich oben im Menü befindet.
  • Drücken Sie die Run-Taste und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Danach müssen Sie Ihren Mac neu starten, um die neuen Änderungen zu implementieren.

Nehmen Sie Hilfe vom Festplatten-Dienstprogramm

Nun, da Sie Ihren Mac starten, tritt der SMART-Festplattenfehler hoffentlich nicht mehr auf!

4. Festplatte sicher löschen

Wenn keine der Methoden für Sie funktioniert hat, ist es wahrscheinlich an der Zeit, Ihre Festplatte von Grund auf zu löschen. Es besteht die Möglichkeit, dass sich Ihr Laufwerk in einem schlechten Zustand befindet. Daher wird empfohlen, die Festplatte sicher zu löschen. Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Ab der macOS-Wiederherstellung müssen Sie sofort die Befehlstaste und die R-Taste drücken.
  • Sobald das Apple-Logo erscheint, lassen Sie die Tasten los.
  • Sie müssen das Festplatten-Dienstprogramm auswählen und auf die Schaltfläche Weiter klicken, um fortzufahren.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Ansicht> Alle Geräte anzeigen.
  • Wählen Sie nun die Festplatte aus, die Sie sicher löschen möchten.
  • Geben Sie die Details ein: Name, Format und Schema.
  • Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie auf die Schaltfläche Löschen klicken!

Festplatte sicher löschen

Dadurch werden die darin enthaltene Festplatte, der Container und das Volume sofort gelöscht. Sobald Sie fertig sind, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm beenden!

Wenn Sie Ihren Mac in gutem Zustand und optimiert halten, können Sie SMART-Festplattenfehler auf Ihrem System ganz einfach verhindern. Hier glänzt Best Mac Cleaning & Optimization Utilities, durch die Sie eine regelmäßige Wartung durchführen und eine reibungslosere Leistung genießen können!

Kennen Sie andere hilfreiche Taktiken, um Festplattenprobleme auf dem Mac zu untersuchen? Teile deine eigenen Tipps, Hacks und Erfahrungen in den Kommentaren unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *