So verhindern Sie, dass die Foto-App die Bildhelligkeit unter Windows 11 anpasst

Microsoft hat neue Versionen der Fotos-App mit Windows 11 angekündigt und dies hat bei Windows-Benutzern zu einem neuen Interesse geführt. Mit einer integrierten Foto-App voller Funktionen können Windows-Benutzer Apps von Drittanbietern loswerden, um ihre Fotos anzuzeigen. Nach dem Start von Windows 11 haben sich jedoch viele Benutzer über eine Anomalie in der Windows 11 Photos App beschwert.

Die brandneue Fotos-App scheint einen eigenen Kopf zu haben und passt die Helligkeitseinstellungen ohne Ihre Erlaubnis oder Anweisung an. Auch wenn dies kein systembedrohendes Problem ist, sind viele Menschen davon irritiert und möchten eine Lösung finden, um es zu stoppen. Und heute haben wir eine kleine Reihe von Schritten, die dieses Problem beheben.

So verhindern Sie, dass die Foto-App die Bildhelligkeit anpasst

Lassen Sie uns die Schritte zum Stoppen der automatischen Bildanpassung mit wenigen Schritten überprüfen:

Schritt 1: Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf die Schaltfläche Suchen.

Schritt 2: Um die App zu öffnen, geben Sie PowerShell ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Power Shell

Schritt 3: Drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie den folgenden Befehl eingegeben haben.

Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)AppXManifest.xml“}

neu starten

Schritt 4: Starten Sie Ihren Computer neu.

Wie kann man die Fotoqualität verbessern und entrauschen?

Schritt 1: Laden Sie HDR Effect aus dem Microsoft Store herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-PC.

Schritt 2: Schließen Sie den Installationsvorgang ab und erteilen Sie ihm die erforderlichen Berechtigungen.

Schritt 3: Öffnen Sie auf Ihrem PC die HDR-Effektanwendung.

Willkommen in HDR

Schritt 4: Öffnen Sie HDR Effect und ziehen Sie das Bild, das Sie ändern möchten, per Drag & Drop.

Schritt 5: Um das Bild anzuzeigen, wählen Sie einen der drei Anzeigemodi.

Einzelmodus: Es wird nur ein Bild auf dem Bildschirm angezeigt.

Split-Modus: Ermöglicht es Ihnen, die Vorher- und Nachher-Effekte des Bildes mithilfe eines Schiebereglers anzuzeigen.

Doppelmodus: Zeigt das Original und die bearbeiteten Fotos nebeneinander an.

HDR-Effekt

Schritt 6: Um die Farbe des Bildes zu ändern, schauen Sie auf die linke Seite des Werkzeugs. Jetzt ist es an der Zeit, dem Bild Effekte hinzuzufügen. Diese HDR-Voreinstellungen sind vorgefertigte Effekte, mit denen Sie Ihre Fotos schnell verbessern können.

hdr-look

Schritt 7: Eine weitere Option sind Benutzervoreinstellungen, die nach Ihren Wünschen angepasst werden können. Verwenden Sie dazu die Tools auf der rechten Seite der Anwendung. Highlights, Sättigung, Kontrast, Helligkeit und Schatten können hier unter anderem angepasst werden. Speichern Sie es für die zukünftige Verwendung als benutzerdefinierte Voreinstellung.

Schritt 8: Nachdem Sie das Bild geändert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt speichern, um es zu speichern.

HDR-Effekt: Ein Segen für Fotografen und Fotoliebhaber

Fotoliebhaber

Der HDR-Effekt wird von professionellen Designern und Fotografen verwendet, um mehrschichtige Kompositionen zu bearbeiten, zu retuschieren und zu erstellen. Es ist eine gute Idee, Ihren inneren Künstler loszulassen und diese Werkzeuge zum Bearbeiten Ihrer Fotos zu verwenden:

HDR-Algorithmus (High Dynamic Range). Erhöht die Luminanz einer minderwertigen digitalen Aufnahme, um schöne, spektakuläre Bilder zu erzeugen.

Verbessern Sie das Farbschema. Sie können den Farbsättigungsbereich mit dem HDR-Effekt erhöhen und erweitern.

Der Kontrast kann erhöht werden. Erhöhen Sie den HDR-Kontrast in Ihren Fotos, um sie zu verändern und hervorzuheben.

HDR-Entrauschung Mit dem leistungsstarken HDR-Entrauschungstool können Sie Farbrauschen bei schwachem Licht schnell eliminieren!

Schußwert

Intelligentes Tonen. Ändern Sie natürlich den Tonwert Ihres Schusses.

Farbcodierte Filter sind verfügbar. Sie können ein durchschnittliches Bild oder eine durchschnittliche Szene in etwas Bemerkenswertes verwandeln, indem Sie einen kleinen Farbfilter darauf anwenden.

Presets mit hoher Qualität. Sie können richtig belichtete Bilder aufnehmen, indem Sie High-End-Einstellungen verwenden.

Vignette. Wenn das Bild die Ränder erreicht, reduzieren Sie die Helligkeit oder Sättigung.

Glanz

Bild Strahlkraft. Steuern Sie unter anderem Farbbalance, Schärfe, Belichtung und Helligkeit Ihrer Fotos.

Farbänderungen. Farben erscheinen heller und Temperatur, Tönung und andere Einstellungen können leicht angepasst werden.

Raw-Fotos

RAW-Fotos werden importiert. Für herausragende HDR-Effekte importieren und bearbeiten Sie PSD-, JPEG-, RAW-, PNG- und andere Bilddateien in Sekunden.

Das letzte Wort zur Einstellung der Bildhelligkeit durch die Foto-App unter Windows 11

Für viele Benutzer verdunkelt die Fotoanwendung von Windows 11 die Fotos immer noch erheblich, genau wie sein Vorgänger. Das Foto wird ungefähr eine Viertelsekunde lang normal angezeigt, bevor die Helligkeit auf eine viel dunklere und düstere Stufe gesenkt wird. Viele Leute haben sich darüber beschwert, dass die neue und verbesserte Software darauf besteht, Hochformatfotos in Querformat umzuorientieren, was noch irritierender sein kann als die Änderung der Helligkeit. Die obige Methode hilft, diese Anomalie zu beheben und zu verhindern, dass die Windows-Fotos-App die Helligkeit des Bildes automatisch anpasst.

Folgen Sie uns in den sozialen Medien – Facebook, Instagram, und Youtube. Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *