So verwischen Sie den Hintergrund in Ihren iPhone-Fotos

Jemand hat es richtig zitiert, Fotografie ist diese schöne „Geschichte“, die man nicht in Worte fassen kann. Nun, Fotografie ist die erste Liebe vieler Menschen. Ist es nicht? Einige von uns verfolgen es beruflich und für die meisten von uns ist es wie ein Hobby, dem wir nicht widerstehen können. Dank der Smartphone-Revolution, die fast jeden zum Fotografen gemacht hat. Lieben wir es nicht, überall auf Bilder zu klicken? Es gibt keine bessere Freude, als eine verrückte zufällige Sammlung von Bildern auf Ihrem Gerät zu speichern. Sie können jederzeit und jederzeit wiederkommen.

Hintergrund in Ihrem iPhone verwischenBildquelle: Be Funky

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie den Hintergrund auf dem iPhone verwischen können, um diese bildschönen Porträts zu erstellen? Ja, das Verwischen des Hintergrunds auf einem iPhone ist nicht so schwierig, wie es klingt. Sie müssen nicht in eine schicke, teure DSLR investieren, um den Hintergrund unscharf zu machen. Ihr iPhone reicht völlig aus, um die Arbeit zu erledigen.

Nun, es gibt ein paar Fotografie-Hacks, die Sie verwenden können, um mit Ihrem iPhone außergewöhnlich schöne Porträts mit einem unscharfen Hintergrund zu erstellen.

Beginnen wir mit unserer Kurzanleitung zum Unschärfen des Hintergrunds auf dem iPhone, um einen perfekten Porträteffekt zu erzielen.

3 Möglichkeiten, den Hintergrund auf dem iPhone zu verwischen

In unserem Beitrag werden wir 3 einfache Möglichkeiten besprechen, mit denen Sie den Hintergrund eines Bildes unscharf machen können.

  1. Verwenden Sie den Porträtmodus
  2. Platzieren Sie das Motiv näher am Objektiv
  3. Verwenden Sie eine Fotobearbeitungs-App, um den Hintergrund unscharf zu machen.

Methode 1: Wechseln Sie in den Porträtmodus des iPhones

Wechseln Sie in den Porträtmodus des iPhones

Wenn Sie eines der neueren iPhone-Modelle besitzen, ist das Klicken auf Portrait-Jobs ein Kinderspiel. Die neuesten iPhone-Modelle (iPhone 8 Plus und höher) verfügen über eine benutzerfreundliche Standardoption „Porträt“ in der Kamera-App selbst. Ihr iPhone muss also über eine Dual-Kamera verfügen. Wenn Sie ein neueres iPhone-Modell besitzen, kann der Porträtmodus des iPhones eine große Hilfe sein, da er den Hintergrund automatisch verwischt.

Sie können einfach zur Option „Porträt“ wechseln, um atemberaubende Porträtaufnahmen mit unscharfem Hintergrund aufzunehmen. Hier ist, was Sie tun müssen.

Starten Sie die Kamera-App auf Ihrem iPhone.

Starten Sie die Kamera-App

Wischen Sie über das Menü, in dem verschiedene Optionen aufgelistet sind: Foto, Video, Zeitlupe, Panorama, Porträt usw. Tippen Sie auf „Porträt“.

Sobald Sie sich im „Portrait“-Modus befinden, sehen Sie ein neues Menü auf dem Bildschirm.

Porträt „Mode“Bildquelle: iPhone Fotografieschule

Im Portrait-Modus können Sie zwischen verschiedenen Optionen wählen, darunter:

  • Natürliches Licht
  • Studiolicht
  • Konturlicht
  • Bühnenlicht
  • Bühnenlicht Mono
  • High-Key-Licht Mono

Rahmen Sie das Motiv ein und wählen Sie zwischen einem dieser Porträtmodi.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, während die Kamera Ihres iPhones auf das Motiv gerichtet ist. Ihr iPhone rät Ihnen möglicherweise, sich je nach Ihrer Position etwas näher an das Motiv oder etwas davon zu entfernen.

Sobald der Rahmen und die Komposition eingestellt sind, drücken Sie den Auslöser, um das Porträt aufzunehmen.

Passen Sie die Hintergrundunschärfe an

Bei den neuesten iPhone-Modellen, einschließlich iPhone XR, XS und neuer, können Sie auch die Hintergrundunschärfe anpassen. Neuere iPhone-Modelle sind mit einer Tiefensteuerungsfunktion ausgestattet, mit der Sie die Unschärfe im Bild anpassen können. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Hintergrund auf dem iPhone anzupassen und unscharf zu machen:

Öffnen Sie die Kamera-App und wechseln Sie in den Porträtmodus.

Suchen Sie jetzt, während Sie das Motiv einrahmen, in der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach einer Blende. Tippen Sie auf diese Option.

Passen Sie die Hintergrundunschärfe an

Auf dem Bildschirm sehen Sie eine Messlinie. Verwenden Sie diese Messlinie, um die Tiefe der Unschärfe in einem Bild anzupassen.

Wenn Sie ihn ganz nach rechts schieben, wird ein maximaler Unschärfeeffekt erzielt, und wenn Sie ihn nach links schieben, wird die Unschärfe minimiert.

Sobald die Tiefe der Unschärfe ausgewählt ist, tippen Sie auf den Auslöser, um Ihre perfekte Aufnahme zu machen.

Methode 2: Platzieren Sie das Motiv näher am Objektiv

Eine andere Möglichkeit, den Hintergrund auf einem iPhone unscharf zu machen, besteht darin, das Motiv etwas näher an das Kameraobjektiv zu bringen. Je näher Sie das Objektiv am Motiv platzieren, desto unschärfer wird der Hintergrund.

Platzieren Sie das Motiv näher am Objektiv

Versuchen Sie, auf ein paar zufällige Schüsse von Ihrem Gerät zu klicken, bis Sie diese Fähigkeit beherrschen. Sobald Sie fertig sind, können Sie mit einem Unschärfeeffekt auf wunderschöne Porträtaufnahmen von Ihrem iPhone klicken.

Methode 3: Verwenden Sie eine Fotobearbeitungs-App, um den Hintergrund zu verwischen

Hier kommt eine weitere interessante Möglichkeit, den Hintergrund auf dem iPhone zu verwischen. Wussten Sie, dass Sie den Hintergrund eines Bildes auch weichzeichnen können, nachdem es bereits angeklickt wurde? Ja, es erfordert nur einige gute Fotobearbeitungsfähigkeiten, um die Arbeit zu erledigen.

So verwischen Sie den Hintergrund mit den Bearbeitungsfunktionen des iPhone:

Klicken Sie im Porträtmodus auf ein beliebiges Bild. Gehen Sie nun zurück zur Fotos-App, in der das Bild gespeichert ist.

Tippen Sie auf die Option “Bearbeiten” in der oberen rechten Ecke.

Verwenden Sie eine Fotobearbeitungs-App

Passen Sie den Schieberegler für die Tiefensteuerung an, um die Unschärfe in Ihrem Bild zu erhöhen oder zu verringern. Tippen Sie auf „Fertig“, um den Effekt zu speichern.

Und das war’s, Leute!

Tipp: Wenn Sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind, können Sie eine beliebige Fotobearbeitungs-App eines Drittanbieters herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren, um Ihre Bilder zu verbessern.

Abschluss

Hier sind die 3 intuitivsten Möglichkeiten, den Hintergrund auf einem iPhone auf mühelose Weise zu verwischen. Sie können jede der oben genannten Methoden verwenden, um die perfekten Porträtaufnahmen von Ihrem Smartphone aus zu erstellen.

Welche Fotobearbeitungs-App verwendest du auf deinem iPhone? Teilen Sie Ihre Vorschläge gerne im Kommentarfeld mit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *