Stecken mit dem Fehler “Nicht genügend Speicherplatz zum Installieren von macOS Big Sur” fest: Was ist zu tun?

macOS Big Sur brachte große App-Verbesserungen und wahrscheinlich die größte Designänderung seit fast 20 Jahren. Ich bin mir sicher, dass Sie es auf keinen Fall verpassen möchten. Die neue Version ist seit dem 12. November erhältlich, dennoch konnten einige Benutzer ihren Mac nicht sofort aktualisieren. Da die meisten von Ihnen die Fehlermeldung „Nicht genügend Speicherplatz zum Installieren von macOS Big Sur“ erhalten, haben wir eine Liste mit effektiven Lösungen zusammengestellt, die Ihnen helfen können, das Problem so schnell wie möglich zu beheben.

Steckte mit dem Fehler “Nicht genügend Speicherplatz zum Installieren von macOS Big Sur” fest (Gelöst)

Der Artikel beantwortet die folgenden Fragen zu macOS Big Sur. Wenn Sie weitere Zweifel haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten beantworten:

Also lasst uns anfangen!

TEIL 1 – Soll ich macOS Big Sur installieren?

Nachdem ich einige Wochen mit Apples neuestem Mac-Update Big Sur verbracht habe, ist es nicht falsch zu sagen, dass es ziemlich stabil ist und die Installation recht einfach und unkompliziert war. Ehrlich gesagt hat Apple das drastische Redesign etwas übertrieben. Es ist sicherlich die dramatischste Überarbeitung seit macOS Yosemite, aber Sie werden alle wesentlichen Elemente der Benutzeroberfläche unverändert vorfinden. Die Auswahl an bunten Tapeten und die durchscheinende Menüleiste ist sicherlich eine große Veränderung, die das Update mit sich gebracht hat. Wenn Sie jedoch wegen Fehlern oder einer möglichen Beeinträchtigung der Leistung Ihres Mac nervös sind, möchten Sie vielleicht auf das größere Update warten.

Hinweis: Es ist sicherlich unmöglich vorherzusagen, wie Ihr Mac den Wechsel von macOS Catalina zu Big Sur bewältigen wird und genau deshalb sollten Sie sich vor dem Upgrade auf das Betriebssystem Big Sur (Überprüfen Sie TEIL 6).

TEIL 2 – Wie überprüfe ich den verfügbaren Speicherplatz auf dem Mac?

Um zu überprüfen, wie viel Speicherplatz verfügbar ist und welche Dateien den größten Teil Ihres Speicherplatzes belegen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

SCHRITT 1- Tippen Sie auf das Apple-Logo, das sich in der oberen linken Ecke des Fensters befindet.

SCHRITT 2 – Navigieren Sie zum Abschnitt “Über diesen Mac”.

SCHRITT 3- Suchen Sie die Option Speicher und klicken Sie darauf.

Fahren Sie im nächsten Fenster mit der Maus über jeden Abschnitt der Speicherleiste, um zu sehen, welche Dateitypen den größten Teil Ihres Speicherplatzes verbrauchen. Sie können diese Dateien weiter loswerden und auf Ihrem Mac viel Platz zum Speichern nützlicher Dinge schaffen.

TEIL 3 – Allgemeine Anforderungen für MacOS Big Sur

Nach Angaben des Apple Support-Teams sind die allgemeinen Anforderungen und die Mac-Hardwareanforderungen aufgeführt, um das macOS Big Sur zu erhalten:

Allgemeine Anforderungen:

  • OS X 10.9 oder höher
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • 35,5 GB verfügbarer Speicherplatz auf macOS Sierra oder höher*
  • Für einige Funktionen ist eine Apple-ID erforderlich; Bedingungen gelten.
  • Für einige Funktionen ist ein kompatibler Internetdienstanbieter erforderlich; Gebühren anfallen können.

Mac-Hardwareanforderungen:

  • MacBook (2015 oder höher)
  • MacBook Air (2013 oder höher)
  • MacBook Pro (2013 oder höher)
  • Mac Pro (2013 oder höher)
  • Mac Mini (2014 oder höher)
  • iMac (2014 oder höher)
  • iMac Pro (2017 oder höher).

Möchten Sie mehr über die Kompatibilität mit macOS Big Sur erfahren? Klicke hier um zu überprüfen, ob Ihr Mac-Modell kompatibel ist, um das Update auszuführen oder nicht!

TEIL 4 – Wie viel Speicherplatz benötigt macOS Big Sur?

*Nun, wenn Sie von macOS Sierra oder einer höheren Version aktualisieren, benötigt das neue Big Sur-Update mindestens 35,5 GB verfügbaren Speicherplatz. Falls Sie von einer früheren Version aktualisieren, benötigt Big Sur bis zu 44,5 GB Speicherplatz.

TEIL 5 – Beste Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers „Nicht genügend Speicherplatz für die Installation von macOS Big Sur“

Um die Fehlermeldung „Es ist nicht genügend Speicherplatz auf dem ausgewählten Volume für das Upgrade auf das Betriebssystem Big Sur“ zu entfernen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Weg 1- Sichern Sie Ihre Daten

Sichern Sie zunächst alle Ihre Dateien und Ordner auf einem externen Speichergerät oder in der Cloud, um die Unordnung zu beseitigen. Auf diese Weise können Sie belegten Speicherplatz freigeben und obwohl Big Sur sicher ist, wissen Sie nie, wann etwas schief gehen könnte. Um einen Verlust Ihrer Daten zu vermeiden, wird empfohlen, alle wichtigen Dateien sicher auf ein externes Laufwerk zu übertragen oder eine Cloud-Speicherlösung zu verwenden.

Ein solches Cloud-Speicher- und Backup-Dienstprogramm, das in letzter Zeit die Aufmerksamkeit von Tausenden von Benutzern auf sich gezogen hat, ist Right Backup. Es ist ein zuverlässiges Produkt für Heim- und Unternehmensbenutzer. Es bietet robuste Verschlüsselungstechniken, um alle Ihre Dateien sicher an einem einzigen Ort zu speichern. Es verfügt über einen 12-Stunden-Planer, der automatisch alle Ihre Dateien sichert, damit Sie nie wieder wichtige Daten verlieren!

Nicht genügend Speicherplatz für die Installation von macOS Big Sur

Melden Sie sich an und erhalten Sie jetzt 100 MB KOSTENLOSEN Speicherplatz mit Right Backup!

Weg 2- Entrümpeln Sie den Speicherplatz mit Disk Clean Pro

Wenn Sie noch kein Mac-Reinigungs- und Optimierungsprogramm wie Disk Clean Pro installiert haben, laden Sie es KOSTENLOS über die Schaltfläche unten herunter. Es ist eine leistungsstarke Software, um Ihr System zu scannen und Junk-Dateien, ungenutzte/große Dateien, Caches, Cookies, Historien und vieles mehr zu erkennen, die unnötigen Speicherplatz auf dem Mac belegen können. Es bietet jede Menge Module für die Reinigung mit einem Klick, die Junk-Bereinigung, die Bereinigung von Protokollen, den Manager für teilweise oder alte Downloads, den Entferner großer Dateien und mehr.

SCHRITT 1- Installieren und starten Sie Disk Clean Pro.

SCHRITT 2- Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemscan starten.

Disk Clean Pro

SCHRITT 3 – Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt bereinigen”, um Speicherplatz freizugeben und eine beträchtliche Menge an Speicherplatz für das Upgrade auf macOS Big Sur zurückzugewinnen.

Disk Clean Pro

Sie können den Testbericht lesen, um mehr über Disk Clean Pro zu erfahren.

Weg 3- Unerwünschte Apps löschen

Nun, das Entfernen unerwünschter Software und Programme ist eine weitere Möglichkeit, Speicherplatz für das macOS Big Sur-Update freizugeben.

  • Navigieren Sie in der linken Seitenleiste zu den Anwendungen (im Abschnitt Speicher verwalten).
  • Sie finden eine Liste der installierten Mac-Programme, die den größten Speicherplatz auf Ihrem System belegen.
  • Löschen Sie sie nacheinander, um Speicherplatz freizugeben.

Löschen Sie unerwünschte Apps

Sie werden überrascht sein, wie viel Speicherplatz Sie durch das Löschen nutzloser und nicht verwendeter Apps auf Ihrem Mac wiederhergestellt haben.

Weg 4 – Nachrichtenanhänge entfernen

Sie wissen vielleicht nicht, aber Anhänge in Nachrichtenanwendungen können viel Speicherplatz beanspruchen. Daher ist es wichtig, sie auch zu reinigen:

SCHRITT 1 – Navigieren Sie im Abschnitt Speicherempfehlungen zu den Nachrichten.

SCHRITT 2- Wählen Sie alle Anhänge aus. (Kurzbefehl – ​​Drücken Sie Umschalt + Pfeiltaste nach unten).

SCHRITT 3 – Drücken Sie nach der Auswahl die Schaltfläche Löschen, um sie ein für alle Mal zu entfernen!

Haben Sie etwas Wichtiges? Wenn Sie Ihre Nachrichtenanhänge nicht löschen möchten, können Sie sie einfach auf ein externes Laufwerk exportieren oder zur späteren Verwendung in die Cloud verschieben.

Erhalten Sie immer noch den Fehler „Nicht genügend Speicherplatz zum Installieren von macOS Big Sur“? Nun, Sie müssen möglicherweise mehr Speicherplatz auf dem Mac freigeben. Hier sind einige perfekte Anleitungen für Sie:

TEIL 6 – Bereiten Sie sich vor der Installation von macOS Big Sur 11.1 . vor

Nachdem Sie die Fehlermeldung „Es ist nicht genügend Speicherplatz auf dem ausgewählten Volume für das Upgrade auf das Betriebssystem Big Sur“ erfolgreich behoben, ist es an der Zeit, das Update in die Hände zu bekommen, aber vorher müssen Sie sich ein wenig vorbereiten.

Wir empfehlen, mindestens 30 Minuten oder länger damit zu verbringen, Ihr Gerät auf das neue Upgrade vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schritte befolgen:

Wenn Sie die Checkliste genau befolgt haben und bereit sind, das macOS Big Sur Update zu installieren, fahren Sie mit dem nächsten Teil fort!

TEIL 7 – Wie installiere ich das macOS Big Sur Update?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Big Sur Update auf Ihrem Mac zu installieren:

SCHRITT 1- Nachdem Sie nun alle Voraussetzungen für das Upgrade auf macOS Big Sur erfüllt haben, besteht der nächste Schritt darin, das Update herunterzuladen. Klicke hier um den Big Sur aus dem Mac App Store zu erhalten!

SCHRITT 2 – Klicken Sie auf die Schaltfläche Get.

SCHRITT 3- Navigieren Sie zu den Systemeinstellungen und klicken Sie auf die Download-Option.

So installieren Sie das macOS Big Sur-Update

SCHRITT 4 – Haben Sie Geduld, da der Download-Vorgang mehrere Stunden dauern kann.

SCHRITT 5 – Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Installieren Sie das macOS Big Sur-Update

Stellen Sie sicher, dass Sie den Deckel des Mac während des Installationsvorgangs nicht schließen!

Verwenden Sie Ihren Mac mit einem Big Sur-Update. Vergessen Sie nicht, Ihre Erfahrungen und Gedanken zu den neuen Funktionen und Änderungen im Kommentarbereich unten mitzuteilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *