Stecken Sie mit dem weißen Bildschirmfehler von Google Chrome fest? So beheben Sie es (2021)

In letzter Zeit haben mehrere Benutzer bei der Verwendung von Google Chrome über nicht reagierende White-Screen-Fehler gemeldet. Dies ist eine Art White Screen of Death-Fehler, der allgemein als wir (WSOD) bezeichnet wird und entweder unter Windows oder macOS auftreten kann. Obwohl dies als ernsthaftes Problem erscheinen mag, ist die Realität das Gegenteil. Das Beheben dieses WSOD-Fehlers ist recht einfach und Sie müssen nur ein paar Änderungen an den Browsereinstellungen vornehmen und mehr.

So beheben Sie den Google Chrome White Screen-Fehler unter Windows 10

Eine bessere Idee – Wenn Sie die Probleme mit Chrome nicht beheben möchten, können Sie einen Batter-Browser ausprobieren! Verwenden Sie Brave Browser, er bietet ein vollwertiges Navigationserlebnis und ist zweifellos schneller als seine Konkurrenten und beliebten Webbrowser für Windows 10. Brave hilft beim Blockieren von invasiven Anzeigen und Trackern, um ein schnelleres, sichereres und privates Surferlebnis als je zuvor zu bieten.

Was ist mehr? Sie werden für das Surfen im Internet mit Brave belohnt! Sehen Sie sich hier die ganze Geschichte an!

Google Chrome Whitescreen-Fehler

METHODE 1 – Caches, Cookies, Verlauf und anderen Junk von Chrome löschen

Wenn der leere Bildschirmfehler von Google Chrome ständig auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, kann dies an beschädigten Browser-Caches, Cookies, Junk-Dateien und anderen Rückständen liegen. Daher kann das Entfernen aller unerwünschten Rückstände das Problem beheben. Es gibt zwei Methoden zum Löschen von Caches, Cookies, Verlauf und anderem Junk von Chrome: Manuell & Automatisch!

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Browser-Caches manuell zu löschen:

SCHRITT 1- Drücken Sie die Tastenkombinationen = STRG + UMSCHALT + ENTF, um das Fenster Browserdaten löschen zu öffnen.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

SCHRITT 2 – Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und markieren Sie alle Elemente, die Sie löschen möchten, zusammen mit dem Zeitbereich.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

SCHRITT 3 – Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten löschen, um alle zwischengespeicherten Bilder, Cookies, den Browserverlauf und die Kontrollkästchen für das automatische Ausfüllen zu entfernen!

Auf diese Weise kann der gesamte potenzielle Müll entfernt werden, der die Leistung beeinträchtigen und einen Google Chrome White Screen Error verursachen könnte.

Falls Sie die versteckten Caches und Rückstände, die bei der manuellen Reinigung möglicherweise übersehen werden, gründlich reinigen möchten. Daher empfehlen wir die Verwendung eines dedizierten PC-Reinigungstools, um all Ihren Browser und andere angesammelte Junk-Dateien umfassend zu bereinigen.

METHODE 2- Zurücksetzen des Browsers

In bestimmten Szenarien kann das Zurücksetzen des Browsers auf die Standardeinstellungen hilfreich sein, um die Daten des Nadelbrowsers zu löschen und alle Add-Ons zu deaktivieren, die für den WSOD-Fehler in Google Chrome verantwortlich sein könnten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Browser zurückzusetzen:

SCHRITT 1- Starten Sie den Chrome-Browser und klicken Sie auf Einstellungen.

SCHRITT 2 – Navigieren Sie zur Kopfzeile Erweitert und scrollen Sie nach unten, um die Option Zurücksetzen und Bereinigen zu finden.

SCHRITT 3- Wählen Sie in der Kopfzeile die Option Einstellungen auf die ursprünglichen Standardwerte wiederherstellen und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

Starten Sie Ihren Browser neu und hoffentlich ist der WSOD-Fehler inzwischen behoben!

METHODE 3- Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Leider funktioniert die Hardwarebeschleunigung nicht so reibungslos, wie sie sein sollte. Häufig führen die Einstellungen dazu, dass der Browser mit weniger Stabilität läuft und leistungsbedingte Probleme verursachen. Ziehen Sie daher in Betracht, die Hardwarebeschleunigungseinstellungen von Google Chrome zu deaktivieren, um den Whitescreen-Fehler zu beheben. Um dies zu tun:

SCHRITT 1- Starten Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

SCHRITT 2- Wählen Sie Einstellungen aus dem Menü und im neuen Fenster, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt System.

SCHRITT 3 – Suchen Sie die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar, und schalten Sie die Option aus.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

Starten Sie nun Ihren Browser neu und schon kann es losgehen. Sie werden wahrscheinlich frei von WSOD-Fehlern sein, die im Google Chrome-Browser angezeigt werden.

METHODE 4- Chrome-Erweiterungen deaktivieren

Chrome-Plugins und -Erweiterungen spielen eine wichtige Rolle im Browser-Ökosystem. Aber manchmal können Inkompatibilitäten mit Chrome-Build das gesamte Browser-Erlebnis beeinträchtigen und auch den White Screen Error von Chrome verursachen. Deaktivieren Sie daher alle problematischen Erweiterungen oder Add-Ons, die Sie nicht mehr in Ihrem Browser verwenden.

SCHRITT 1 – Starten Sie den Chrome-Browser und öffnen Sie das Menü durch Klicken auf (Drei-Punkte-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms).

SCHRITT 2 – Klicken Sie auf die Option Weitere Tools, gefolgt von Erweiterungen.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

SCHRITT 3- Überprüfen Sie im Fenster Erweiterungen alle hinzugefügten Plugins in Google Chrome und klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen bei der Erweiterung, die Sie nicht mehr benötigen oder die Sie nicht mehr in Ihrem Webbrowser hinzugefügt haben.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

Starten Sie Ihren Browser neu. Hoffentlich werden Sie den Chrome White Screen Error nicht mehr erleben.

METHODE 5- Verwenden Sie das integrierte Google Chrome-Bereinigungstool

Einige von uns ziehen in Erwägung, sich auf Windows Defender oder eine seriöse Antivirus-Software zu verlassen, um schädliche Inhalte und problematische Apps zu erkennen und zu entfernen. Sie wissen jedoch möglicherweise nicht, dass Google Chrome über einen integrierten Malware-Entferner verfügt, der Benutzern hilft, potenziell schädliche Dateien aus dem Browser zu finden und zu löschen. Um mehr über die Funktionalität zu erfahren, können Sie den vollständigen Artikel hier lesen!

SCHRITT 1 – Starten Sie den Chrome-Browser und navigieren Sie zu den Einstellungen.

SCHRITT 2 – Scrollen Sie im neuen Fenster, das auf Ihrem Bildschirm erscheint, nach unten und gehen Sie zum Abschnitt Erweitert.

SCHRITT 3- Navigieren Sie zum Menü Zurücksetzen und bereinigen und klicken Sie auf die Option Computer bereinigen.

Google Chrome Whitescreen-Fehler

Sobald Sie auf die Option Suchen klicken, führt Chrome einen Scan durch und findet alle schädliche Software und andere Dateien, die die Option verursachen könnten.

Konnten Sie also den lästigen WSOD-Fehler in Ihrem Chrome-Browser beheben? Wenn nein, ist der letzte Ausweg, den Webbrowser neu zu installieren und Ihr Webbrowser-Erlebnis erneut zu starten. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten erwähnen!

Am Ende, keine Panik, es ist einfach ein Softwarefehler. Sie können den White Screen Error in Google Chrome beheben, indem Sie die oben genannten Problemumgehungen befolgen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *