Warnung „Ihr Standort wurde kürzlich aufgerufen“ unter Windows 10

Ständig ärgerlich über die Benachrichtigung „Ihr Standort wurde kürzlich zugegriffen“ unter Windows 10. Nun ja, es kann einige Male vorkommen, dass Windows solche falschen Warnungen anzeigt. Sie fragen sich wahrscheinlich, was diese Warnung bedeutet und warum Windows diese Benachrichtigung auf Ihrem Gerät anzeigt? Rechts?

Ihr Standort wurde kürzlich aufgerufen

Erstens gibt es nichts zu befürchten! Windows 10 verfügt über mehrere Apps, die den aktuellen Standort Ihres Geräts verwenden, per se die Wetter-App. Aber wenn die Warnung aus dem Nichts immer wieder auf dem Bildschirm erscheint, kann es nervig werden.

In diesem Beitrag haben wir eine Vielzahl von Möglichkeiten aufgelistet, mit denen Sie die Warnung „Ihr Standort wurde kürzlich zugegriffen“ unter Windows entfernen können, indem Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen.

So beheben Sie die Warnung „Ihr Standort wurde kürzlich zugegriffen“ unter Windows 10

Lass uns anfangen.

1. Standortdienste deaktivieren

Einer der einfachsten Hacks, um mit der Warnung umzugehen, besteht darin, die Ortungsdienste auf Ihrem Gerät zu deaktivieren. Hier ist, was Sie tun müssen.

Tippen Sie auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke der Taskleiste. Wählen Sie das Zahnradsymbol aus, um die Einstellungen zu öffnen.

Ortungsdienste deaktivieren

Tippen Sie auf „Datenschutz“. Wechseln Sie im linken Menübereich zum Abschnitt “Standort”.

Schalten Sie die Schaltfläche “Apps Zugriff auf Ihren Standort zulassen” aus.

Erlaube Apps, auf deinen Standort zuzugreifen

Scrollen Sie durch die Standorteinstellungen nach unten und deaktivieren Sie dann den Schalter neben “Desktop-Apps den Zugriff auf Ihren Standort zulassen”.

Durch die oben genannten Änderungen werden die Ortungsdienste Ihres Geräts deaktiviert.

Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob Sie immer noch mit der Warnung „Ihr Standort wurde kürzlich zugegriffen“ nicht angezeigt.

2. Standortinformationen löschen

Die nächste Problemumgehung zum Entfernen der Standortwarnung besteht darin, die auf Ihrem Gerät gespeicherten Standortinformationen zu löschen, die zwischengespeicherte Dateien, den Standortverlauf usw. umfassen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Standortinformationen unter Windows 10 zu löschen.

Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, wählen Sie „Datenschutz“. Wechseln Sie in den Reiter „Standort“.

Standortinformationen löschen

Tippen Sie im Abschnitt “Standortverlauf” auf die Schaltfläche “Löschen”.

Windows 10 speichert den Standortverlauf für eine begrenzte Zeit. Wenn Sie auf die Schaltfläche “Löschen” klicken, werden alle zwischengespeicherten Daten und der Standortverlauf auf Ihrem Gerät gelöscht.

3. App-Berechtigungen verwalten

Sie können auch die Standorteinstellungen für einzelne Apps und Dienste optimieren. Auf diese Weise haben Sie die vollständige Kontrolle darüber, welche Apps auf den aktuellen Standort Ihres Geräts zugreifen können. Gehen Sie wie folgt vor, um die Standorteinstellungen für Apps zu verwalten.

Öffnen Sie Windows-Einstellungen > Datenschutz > Standort.

Scrollen Sie durch die Liste der Apps und schalten Sie dann die Standorteinstellungen für jede App nach Ihren Wünschen aus/ein.

App-Berechtigungen verwalten

Auf diese Weise können Sie entscheiden, welche Apps Zugriff auf Ihren Standort haben. Nachdem Sie die oben genannten Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

4. Verwenden Sie einen VPN-Dienst

Verwenden Sie einen VPN-Dienst

Die Verwendung eines VPN-Dienstes kann Ihnen auch dabei helfen, die Warnung „Ihr Standort wurde kürzlich zugegriffen“ loszuwerden. Da wir alle ziemlich genau wissen, wie ein VPN funktioniert, wird das Herunterladen eines VPN-Tools eines Drittanbieters die IP-Adressinformationen Ihres Geräts verbergen und kann auch die Standortwarnungen stoppen. Ein VPN stellt eine sichere Verbindung über das Internet her, während Ihre Netzwerkinformationen verschlüsselt bleiben, wodurch Hacker daran gehindert werden, Sie aufzuspüren.

Verwenden Sie einen VPN-Dienst

Eine Vielzahl von VPN-Sicherheitstools sind online verfügbar. Bevor Sie also verwirrt sind, auf welchen VPN-Dienst Sie sich verlassen sollten, haben wir einen sofortigen Vorschlag für Sie. Laden Sie die Systweak VPN-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Windows-PC. Systweak VPN ist ein schneller, sicherer und zuverlässiger VPN-Dienst, der Ihre digitale Privatsphäre beim Surfen im Internet intakt hält. Systweak VPN verbirgt Ihre IP-Adressinformationen, umgeht geografische Beschränkungen und schützt Ihre Daten vor Offenlegung.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, um die Warnung “Ihr Standort wurde kürzlich zugegriffen” unter Windows 10 zu beheben. Teilen Sie uns mit, welcher Hack für Sie am besten funktioniert hat, um die lästige Warnung loszuwerden. Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *