Wie bearbeitet man ein PDF? (Richtige und schnelle Tipps)

Das Papier zu sparen und ein PDF zu verwenden, ist wie unsere Mutter Natur abwechselnd zu retten. Ich weiß, es klingt ungewöhnlich, aber ich bin froh, dass Adobe eine PDF-Datei entdeckt hat, die den Papierverbrauch irgendwo reduziert hat. PDF steht für Portable Document File, wo wir es überall hin mitnehmen können, auf unseren Telefonen, Laptops oder per E-Mail an jeden senden können, ist es so einfach, nicht wahr? Wie auch immer, viele Leute haben mich schon einmal gefragt “Wie bearbeitet man ein PDF?

Wohlgemerkt, PDF-Dateien sind überhaupt nicht benutzerfreundlich, ich meine, nicht jeder kennt sie, insbesondere Kleinkinder, die nur Neulinge im Umgang mit PDF-Dateien sind. Wenn Sie auch nicht wissen, wie Sie PDF-Dateien bearbeiten, keine Sorge, am Ende des Artikels wissen Sie, wie Sie die gewünschte Bearbeitung vornehmen können.

Folgen Sie dem Leitfaden, den wir für Sie vorbereitet haben, bis zum Ende. Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

Siehe auch: So laden Sie Videos von jeder Website herunter

Schnelle Möglichkeiten zum Bearbeiten von PDF-Dateien

Das Bearbeiten einer PDF-Datei ist nicht unmöglich, aber nur ein wenig komplex. Aber Sie werden sich nicht so fühlen, wenn Sie die unten genannten Methoden befolgen. Hier sind einige schnelle und effektive Möglichkeiten zum Bearbeiten von PDF-Dateien.

So bearbeiten Sie eine PDF-Datei unter Windows

Hier werden wir die PDF-Datei mit Microsoft Word in Windows bearbeiten. Dies ist der einfache und weniger zeitaufwendige Weg. Wir müssen jedoch vorsichtig sein, da Elemente wie Tabellen, Abstände, Schriftstile usw., die in der PDF-Datei vorhanden sind, nach der Bearbeitung der PDF-Datei geändert werden können.

Schritt 1: Öffnen Microsoft Word auf Ihrem Computer oder suchen Sie es über die Taskleiste.

Schritt 2: Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Datei.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 3: Wählen Sie nun Öffnen die Liste der Optionen, navigieren und öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie bearbeiten möchten.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 4: Es erscheint ein Meldungsfenster, in dem Sie um Erlaubnis gebeten werden, die PDF-Datei in Microsoft Word zu öffnen, die möglicherweise mit Word kompatibel ist, klicken Sie auf OK.

Schritt 5: Nehmen Sie nun die Änderungen vor oder bearbeiten Sie Ihr PDF nach Ihren Wünschen.

Schritt 6: Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Datei in der Menüleiste und speichern Sie Ihr Word-Dokument im PDF-Format.

So einfach ist das! Jetzt können Sie dies jederzeit tun, wenn Sie eine PDF-Datei bearbeiten möchten.

So bearbeiten Sie eine PDF-Datei auf dem Mac

Mac-Benutzer haben einen kleinen Vorteil, da ihnen eine integrierte Option als Vorschauoption zur Verfügung steht, mit der Sie Änderungen im PDF einschließlich anderer Dateiformate vornehmen können. Mal sehen wie es geht.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige und schnelle Tipps)

Schritt 1: Öffnen Sie einfach die PDF-Datei und platzieren Sie den Cursor einfach dort, wo Sie Änderungen im Text vornehmen möchten.

Schritt 2: Besuch Werkzeuge, gefolgt von Kommentieren und dann klick auf Text um Änderungen im Text vorzunehmen.

Schritt 3: Gehe zu Aussicht, klicke auf Markup-Symbolleiste anzeigen und drücke EIN. Auf diese Weise können Sie Änderungen an Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe einschließlich anderer Elemente und Einstellungen vornehmen.

So markieren Sie einen Text in PDF auf dem Mac

Schritt 1: Wählen Sie einfach den Text aus, den Sie hervorheben möchten.

Schritt 2: Klicken Sie auf das kleine Schwenksymbol in der oberen rechten Ecke und schalten Sie den Hervorhebungsmodus ein.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Wählen Sie ebenso einfach den kleinen Pfeil neben dem Stiftsymbol aus, um die Textfarbe zu bearbeiten, den Text durchzustreichen oder den Text zu unterstreichen.

So bearbeiten Sie eine schnelle PSD-Datei auf dem Mac.

So bearbeiten Sie eine PDF-Datei in Google Docs

Google Documents ist eine gute und sehr bekannte Plattform, um Ihre PDF-Datei zu bearbeiten. Einzige Bedingung ist, dass Sie über einen Internetzugang verfügen. So bearbeiten Sie eine PDF-Datei in Google Docs.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Drive mit Ihrem Google-Konto.

Schritt 2: Klicken Sie nun auf das Neu befindet sich in der linken Seitenleiste.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 3: Wählen Sie aus der Liste Datei-Upload.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 4: Wählen Sie nun die PDF-Datei aus, die Sie bearbeiten oder ändern möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

Schritt 5: Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Kürzlich in der linken Seitenleiste, um zu überprüfen, ob Ihre ausgewählte PDF-Datei in Ihr Google Drive-Konto hochgeladen wurde.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 6: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieselbe PDF-Datei und wählen Sie Öffnen mit, und wählen Sie dann zum Öffnen mit Google Dokumente.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige und schnelle Tipps)

Schritt 7: Ein neues Google Docs wird erstellt und doppelklicken Sie darauf und nehmen Sie die Änderungen vor oder bearbeiten Sie die PDF-Datei wie gewünscht und speichern Sie die Änderungen.

Schritt 8: Wenn Sie fertig sind, laden Sie die PDF-Datei herunter.

Sie können die Datei auch einfach per E-Mail an jeden senden, und Sie können loslegen.

Andere Mögliche gültige Möglichkeiten, Ihr PDF zu bearbeiten

Im Folgenden finden Sie einige andere mögliche gültige Möglichkeiten zum Bearbeiten Ihres PDFs, die möglicherweise nicht schnell sind.

Adobe Acrobat DC und Adobe Acrobat Reader

Adobe Acrobat ist die richtige und gültige Methode, um Ihre PDF-Datei optimal zu bearbeiten. Wenn Sie jedoch in Unternehmen arbeiten, wird Adobe Acrobat am meisten empfohlen. Wohlgemerkt, dies ist nicht der Freeway, um ein PDF zu bearbeiten, es kostet einen Bot in Ihre Tasche. Aber das Gute ist, dass Sie sich für eine 7-tägige kostenlose Testversion von Adobe Acrobat DC anmelden können.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Wir empfehlen Ihnen, Adobe Reader zu verwenden, da dies die plattformübergreifende Methode ist, mit der Sie kostenlose PDFs erstellen können. Es ist absolut kostenlos.

Sehen wir uns die Funktion von Adobe Acrobat und Adobe Reader an:

Adobe Acrobat DC Adobe Acrobat Reader
PDFs mit Anmerkungen versehen PDFs mit Anmerkungen versehen
PDFs durchsuchen PDFs durchsuchen
PDFs anzeigen PDFs anzeigen
PDFs drucken PDFs drucken
PDFs signieren PDFs signieren
PDcombine-PDFs erstellen PDF-Dateien erstellen
PDFs bearbeiten PDFs bearbeiten
PDF-Dateien mit Word konvertieren
Formulare vergleichen
PDFs schützen

Wie Sie sehen, bietet Ihnen Adobe Acrobat DC mehr Features und Funktionen als Adobe Acrobat DC. Aber Adobe Acrobat Reader kann kostenlos verwendet werden und Ihre Arbeit erledigen, wenn Sie nur das PDF bearbeiten und Änderungen vornehmen möchten.

So bearbeiten Sie PDFs im Adobe Acrobat Reader

Dazu müssen Benutzer Folgendes tun. Stellen Sie sicher, dass Sie den Adobe Acrobat Reader auf Ihren PC herunterladen.

Schritt 1: Öffnen Sie einfach Ihr PDF im Adobe Acrobat Reader.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 2: Öffnen Sie nun die Unterschreiben & ausfüllen Funktion im Schnellmenü oben in Ihrem Dokument. Oder klicken Sie auf Aussicht > Ausfüllen und unterschreiben, wählen Sie Öffnen.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 3: Wählen Sie die Stelle oder den Bereich einer PDF-Datei aus, die Sie bearbeiten möchten, klicken Sie auf den gesamten Bereich, um den Text einzugeben, Schriftgröße und Farbe usw. im Dokument zu bearbeiten.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Schritt 4: Wenn Sie fertig sind, besuchen Sie Datei > Speichern unter das dokument wird als ne datei gespeichert.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige und schnelle Tipps)

Adobe Acrobat Reader kann Ihr Originaldokument auch als Backup aufbewahren.

Kostenlose PPDT-Editoren

Es gibt viele PDF-Editoren auf den Softwaremärkten. Einige von ihnen sind kostenlos, aber einige sind fehlerhaft und fehlerhaft. Hier sind einige gute PDF-Editoren, die sehr nützlich sind, um Ihr PDF zu bearbeiten.

Sejda PDF-Editor

Sejda ist ein bekannter und beliebter PDF-Editor, der Ihr PDF-Dokument kostenlos erstellt und bearbeitet. Es ist bis zu 20 Seiten und weniger als 50 MB Daten kostenlos. Machen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit, die Dateien werden in 5 Stunden automatisch vom Server selbst gelöscht.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige und schnelle Tipps)

Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche und alle erforderlichen Funktionen verfügbar, Sejda PDF Editor ist alles, was Sie haben müssen.

Kleinespdf

Wir stellen Ihnen einen Offline-PDF-Editor vor, Smallpdf, der auch ein Cloud-basierter Editor für Computer ist. Sie können E-Signaturen durchführen und die Informationen hervorheben und vieles mehr.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Sie können Ihre PDF-Datei nach Belieben ändern, Word-, PowerPoint-Dateien und mehr bearbeiten.

PDFelement

PDFelemet kostet Sie etwas und bietet Ihnen mehr als nur effektive Funktionen. Aber die kostenlose Version ist überhaupt nicht schlecht, aber sie schränkt mit einigen Funktionen ein.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

PDF bearbeiten, PDF erstellen, PDF-Format ändern usw. Sie können alles tun, einschließlich einer Signatur zu einer bestimmten PDF-Datei.

PDF-XChange-Editor

PDF-XChange Editor ist ein fortschrittlicher PDF-Editor mit einer komplexen Benutzeroberfläche. Dies ist mit einer OCR (Optical Character Recognition) ausgestattet, die Text in fotokopierten PDFs erkennt, bevor sie geändert werden.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Der einzige Nachteil ist, dass der PDF-XChange Editor beim Exportieren einer PDF ein Wasserzeichen hinterlässt.

Inkscape

Inkscape ist ein PDF-Editor, der sich auf die grafische Benutzeroberfläche konzentriert. Es ist gut und irgendwo ist komplex zu bedienen. Wir empfehlen Ihnen, den Inkscape PDF-Editor zu verwenden, wenn Sie nur ein PDF bearbeiten möchten.

Wie bearbeitet man ein PDF?  (richtige & schnelle Tipps)

Fazit

Alle oben genannten Methoden sind sehr gut, um ein PDF zu bearbeiten. Wenn Sie jemals jemand in der Funktion „Wie bearbeitet man ein PDF?“ fragt, können Sie Ihre Vorschläge empfehlen oder am besten auf denselben Artikel verweisen.

Freeways zum Bearbeiten von PDFs sind gut für diejenigen, die nur ein PDF bearbeiten möchten und sonst nichts. Wenn Sie ein PDF schnell bearbeiten möchten, können Sie der Methode zum Bearbeiten von PDF mit Windows und Google Docs folgen. Mac-Benutzer können der integrierten Vorschauoption folgen, um ihre PSD wie oben erwähnt zu bearbeiten.

Das war’s erstmal, hoffe das hilft! Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Bis dahin bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Siehe nächstes: Finden Sie heraus, wann Sie einen YouTube-Kanal abonniert haben

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *