Wie bearbeitet man XML-Dateien?

XML (Extensible Markup Language) ist einfach für die Übertragung von Daten und Text konzipiert. Im Gegensatz zu HTML zeigt eine XML-Datei keine Daten an, sondern überträgt Daten in die Datei selbst. Beachten Sie, dass XML-Dateien nicht leicht zu verstehen sind und viele Leute nicht mit der Bearbeitung der Datei vertraut sind.

Am Ende dieses Beitrags erfahren Sie, wie Sie XML-Dateien bearbeiten. Sie müssen nur die einfachen grundlegenden Anweisungen befolgen, also lesen Sie den Beitrag bis zum Ende.

Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

Siehe auch: So öffnen Sie eine SWF-Datei auf dem Mac

Schritt 1: Suchen Sie die XML-Datei

Am Anfang öffnen wir nur die XML-Datei, um sie später zu bearbeiten.

  1. Navigieren Sie einfach zum Speicherort der XML-Datei, die Sie bearbeiten möchten, und merken Sie sich den Dateinamen.
  2. Jetzt drücken Windows + R Schlüssel zum Öffnen Lauf Befehl. Oder klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie Lauf aus der Liste der Optionen.
  3. Wenn das Fenster Ausführen angezeigt wird, müssen Sie den Dateinamen der XML-Datei eingeben und OK drücken.
  4. Ihr System analysiert den Speicherort der XML-Datei und zeigt die Ergebnisse im nächsten Fenster an.

Schritt 2: Öffnen Sie die XML-Datei

  1. Wenn Ihr System das Ergebnis anzeigt, scrollen Sie einfach nach unten und suchen Sie Ihre XML-Datei.
  2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Dateispeicherort-Link und wählen Sie zur Auswahl “Öffnen mit” von Dropbox.
  3. Wählen “Notizblock“, um den in der Datei vorhandenen Inhalt anzuzeigen.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie den Windows Explorer nicht schließen, während der Inhalt in der Programmiersprache angezeigt wird.

Schritt 3: Bearbeiten der XML-Datei

Nachdem Sie die XML-Datei geöffnet haben, ist es an der Zeit, sie zu bearbeiten. Sie können den Inhalt der XML-Datei nach Belieben ändern. Hier empfehlen wir Ihnen, keine Pfeile, Sternchen, Satzzeichen usw. zu verschieben, da dies nur den gesamten Inhalt der XML-Datei durcheinander bringt. Gehen Sie zum nächsten Schritt, sobald Sie die Bearbeitung einer XML-Datei abgeschlossen haben.

Schritt 4: Speichern der XML-Datei

Nachdem Sie die XML-Datei bearbeitet haben, müssen wir sie speichern. So geht’s:

  1. Klick auf das “Datei” Registerkarte, die sich auf dem Registerkartenmenüsymbol befindet.
  2. Wählen “Speichern als” und speichern Sie die bearbeitete XML-Datei an Ihrem gewünschten Ort. (Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem anderen Ort speichern, um ein Überschreiben oder Ersetzen durch das vorhandene Dokument zu vermeiden).
  3. Wählen Sie OK, um die XML-Datei zu speichern.

Außerdem können Sie Ihre bearbeitete XML-Datei mit der Originaldatei überschreiben. Dadurch wird die Originaldatei entfernt und durch die bearbeiteten ersetzt. Verschieben Sie einfach den Speicherort der bearbeiteten XML-Datei in die Originaldatei, Ihr System wird Sie dazu um Erlaubnis bitten. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, dann wird Ihr System eine Bildschirmbenachrichtigung über den Überschreibungsstatus anzeigen.

Dinge, die Sie sich merken sollten

  1. Falls in Ihrem System keine Notepad-Einstellungen ausgewählt sind, wählen Sie die Option „Öffnen mit“ und suchen Sie nach dem Notepad.
  2. Nicht jede XML-Datei wird in „.xml“ dargestellt, sie kann auch in der Dateierweiterung „.dll“ dargestellt werden.
  3. Merken Sie sich den Dateinamen, dies hilft Ihnen, die ursprüngliche und bearbeitete Datei zu analysieren, benennen Sie die Datei gegebenenfalls um.
  4. Versuchen Sie, die bearbeitete XML-Datei auf dem Desktop zu speichern, dies wird Sie nicht mit der ursprünglichen XML-Datei verwechseln.
  5. Vermeiden Sie es, die geöffnete XML-Datei im aktuellen Dokument zu speichern, da diese XML-Dateien nicht zum Bearbeiten gedacht sind.

Das war’s erstmal, hoffe das hilft! Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Bis dahin bleiben Sie dran für weitere Informationen.

Siehe weiter: CPGZ-Datei auf dem Mac entpacken – der richtige Weg

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *