Wie deaktiviere ich die intelligenten Funktionen von Gmail und verhindere das Tracking?

Ist Ihnen aufgefallen, dass Googles Gmail zu erraten scheint, was Sie eingeben werden, wenn Sie versuchen, eine E-Mail zu verfassen? Dies kann für viele als erstaunlich und für einige als beängstigend angesehen werden. Dieser Leitfaden hilft Ihnen, Ihre E-Mails aus den Klauen der intelligenten Funktionen von Google zurückzugewinnen und die Verfolgungsprävention auf Ihrem PC sicherzustellen.

Es wurde nun bestätigt, dass Google die Daten seiner Nutzer sammelt, um diese zu analysieren und Empfehlungen und Vorschläge anzuzeigen, die für den Nutzer relevanter wären. Dabei hilft es den Nutzern, die im Internet verfügbaren umfangreichen Daten zu filtern und relevante Suchen anzuzeigen, die auf die Bedürfnisse und Interessen der Nutzer zugeschnitten sind. Es klingt gut, aber ein Benutzer wird nie unvoreingenommene Suchergebnisse sehen können. Und zweitens kann ich mich nicht erinnern, dass Google uns um Erlaubnis gebeten hat, unsere Daten zu verfolgen und zu analysieren. Dies ist möglich, da die Smart-Funktionen von Gmail standardmäßig deaktiviert sind.

Google MailBild: Firstpost

Für diejenigen, die ihre Privatsphäre schützen möchten, ermöglicht Google glücklicherweise seinen Nutzern, die Google Mail-Smart-Funktionen zu deaktivieren und die Tracking-Verhinderung auf Ihrem Computer zu aktivieren. Die unten aufgeführten Schritte helfen dabei, alle Arten von Tracking zu deaktivieren und Ihre Daten privat und sicher zu halten.

So deaktivieren Sie die intelligenten Funktionen von Google Mail und verhindern das Tracking

Eine der erstaunlichen Funktionen in diesem Abschnitt ist die Fähigkeit von Google, Ihnen die nächsten Wörter vorzuschlagen und Ihre Sätze zu vervollständigen. Hier sind die Schritte, um diese Einstellungen zu ändern:

Schritt 1: Öffnen Sie Gmail in einem beliebigen Browser und melden Sie sich an.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Einstellungen (Zahnrad) in der oberen rechten Ecke und klicken Sie im Dropdown-Menü auf “Alle Einstellungen anzeigen”.

Einstellungen
Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte Allgemein ausgewählt ist und scrollen Sie nach unten zu Smart Compose.

Smart Compose

Schritt 4: Sie können Smart Compose deaktivieren, um benutzerdefinierte Popup-Vorschläge zu verhindern, die beim Schreiben einer E-Mail angezeigt werden.

Hinweis: Wenn Sie diese Option aktiviert lassen und stattdessen die „Smart Compose-Personalisierung“ deaktivieren, erhalten Sie weiterhin allgemeine Vorschläge.

Schritt 5: Als Nächstes können Sie die Kontrollkästchen im Abschnitt Nudges deaktivieren, um die von Gmail vorgeschlagenen E-Mails zum Antworten oder Senden einer Folge-E-Mail zu deaktivieren.

Nudges-Bereich

Schritt 6: Fahren Sie fort und schalten Sie Smart Reply aus. Dadurch werden die automatischen Antwortschaltflächen deaktiviert.

Schritt 7: Die letzte Option besteht darin, beide Optionen von Smart Features und Personalisierung zu deaktivieren.

Intelligente Funktionen und Personalisierung

Diese Schritte fallen unter das Verhindern der Erfassung Ihrer Daten durch Google und das Deaktivieren der intelligenten Funktionen von Google Mail.

Bonusfunktion: So deaktivieren Sie Kategorien und Wichtigkeitsmarkierungen

Obwohl die obigen Schritte ausreichen, um die intelligenten Funktionen von Google Mail zu deaktivieren, können einige weitere Schritte eine bessere Verfolgungsprävention auf Ihrem PC gewährleisten. Mit den folgenden Schritten können Sie verhindern, dass Google Ihren eingehenden Nachrichten Prioritäten und Kategorien zuweist.

Schritt 1: Öffnen Sie Gmail in Ihrem Standardbrowser und stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Zahnradsymbol (Einstellungen) in der oberen rechten Ecke und klicken Sie im Dropdown-Menü auf “Alle Einstellungen anzeigen”.

Schritt 3: Klicken Sie auf die Registerkarte Posteingang.

Schritt 4: Stellen Sie im Abschnitt Kategorien sicher, dass alle Kontrollkästchen deaktiviert sind, um zu verhindern, dass Gmail alle Ihre E-Mails automatisch in diese Kategorien einsortiert.

Kategorien Abschnitt

Schritt 5: Scrollen Sie nun nach unten und suchen Sie den Abschnitt Wichtigkeitsmarkierungen. Hier können Sie Keine Markierungen und “Meine vergangenen Aktionen nicht verwenden” auswählen. Dadurch wird sichergestellt, dass Gmail nicht die historischen Aufzeichnungen Ihrer vergangenen Aktionen verwendet, um E-Mails zu sortieren und ihre Bedeutung zu bewerten.

Abschnitt

Das letzte Wort zum Deaktivieren der intelligenten Funktionen von Google Mail und zum Verhindern des Trackings?

Wenn die Smart-Funktionen von Gmail aktiviert sind, erhalten Sie hilfreiche Vorschläge, aber Sie müssen wissen, dass diese Vorschläge auf der Wahl der Wörter und Ausdrücke basieren, die Sie in der Vergangenheit verwendet haben. Sie sind nicht neu oder anders, und daher wird empfohlen, sie auszuschalten und eine neue Umgebung von Möglichkeiten zu erkunden. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, können Sie die Schritte erneut ausführen und den Vorgang jederzeit rückgängig machen.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *