Wie erfasse ich die OTA-Update-URL in Android?

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie es geht OTA-Update-URL erfassen auf Ihrem Android-Gerät. Wenn du einmal OTA-URL erfassen – Sie können die ZIP-Datei für das OTA-Update herunterladen und das OTA-Update dann manuell von der Seite auf Ihr Gerät laden.

Schritte zum Erfassen der Android OTA-URL auf Ihrem Android

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten OTA-URL erfassen – eine ohne Computer; Verwenden Sie einfach Ihr Telefon und ein anderes einen Computer. Wir werden beide Methoden im Detail sehen.

Methode 1: OTA-Aktualisierungs-URL mit dem PC erfassen

Bedarf

  • Um die OTA-Aktualisierungs-URL zu erfassen, muss die OTA-Aktualisierungsbenachrichtigung auf Ihrem Gerät vorhanden sein.
  • Laden Sie das OTA-Update NOCH NICHT herunter oder installieren Sie es. In diesem Fall können Sie die Aktualisierungs-URL nicht erfassen.
  • Laden Sie ADB herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Gerät.

Schritte:

  1. Verbinden Sie Ihr Android Gerät zu Ihrem Computer über USB-Kabel.
  2. Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem ADB auf Ihrem Computer installiert ist.
  3. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung/ Power Shell-Fenster aus diesem Ordner:
    1. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich im Ordner.
    2. Klicken Sie auf “Befehlsfenster hier öffnen” oder “PowerShell-Fenster hier öffnen”.Wie Ota Update Url in Android erfassen?
  4. Führen Sie im Befehlsfenster / PowerShell-Fenster den folgenden Befehl aus:
    adb logcat > ota_link.txt

    Wie Ota Update Url in Android erfassen?

  5. Sobald Sie den obigen Befehl ausgeführt haben, halten Sie Ihr Gerät in der Hand (solange es ist) immer noch über USB-Kabel mit Ihrem PC verbunden).
  6. Tippen Sie auf die Systemaktualisierungsbenachrichtigung oder gehen Sie zur Systemaktualisierungseinstellung und Starten Sie das Herunterladen des Systemupdates.
  7. Warten auf 15 Sekunden und dann Unterbrechen / Abbrechen / Beenden des Updates.
  8. Gehen Sie jetzt zurück zum Eingabeaufforderung oder PowerShell-Fenster und drücken Sie die STRG + C. Tasten.
  9. Gehen Sie zurück zu dem Ordner, in dem ADB auf Ihrem Computer installiert ist.> Suchen Sie nach einer Datei mit dem Namen ota_link.txt. > Öffnen Sie das gleiche.
  10. Suchen Sie in der Textdatei nach Schlüsselwörtern wie „ota” oder “Postleitzahl“.Wie Ota Update Url in Android erfassen?

Jetzt sollten Sie den OTA-Link aus der Textdatei haben.

Sie können diesen OTA-Link mit jedem teilen und er kann das OTA-Update Zip direkt vom Hersteller herunterladen und das OTA-Update manuell auf seinem Gerät installieren.

Methode 2: Erfassen der OTA-Aktualisierungs-URL mit Mobile (kein PC erforderlich)

  1. In Ihrem Android-Gerät, Aktivieren Sie die Entwickleroptionen indem Sie die Einstellungen besuchen.
    Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Über das Telefon und suchen Sie nach einer Option namens Build-Nummer. In einigen Geräten kann dies unter einer Einstellung namens aufgerufen werden Software-Informationen.Wenn Sie diese Option gefunden haben, tippen Sie weiter auf Build-Nummer Option wiederholt, bis Sie den Text sehen Sie sind jetzt Entwickler.Wie Ota Update Url in Android erfassen?
  2. Installiere das Solid Explorer App auf Ihrem Android-Gerät.
  3. Tippen Sie auf Systemaktualisierungsbenachrichtigung und Starten Sie den Download das System-Update.
  4. Gehen Sie jetzt zum die Einstellungen > Entwickleroptionen > Tippen Sie auf ‘Nehmen Sie einen Fehlerbericht‘> Auswählen’Interaktiver Bericht‘.
  5. Die Fehlerberichtfunktion erfasst und protokolliert alles, was auf Ihrem Android-Gerät geschieht, einschließlich der OTA-Update-Aktivitäten und der OTA-Update-URL.
  6. Sie können sehen, dass der Fehlerbericht im Benachrichtigungsschatten erfasst wird.Wie Ota Update Url in Android erfassen?
  7. Sobald der Fehlerbericht vollständig erfasst wurde, tippen Sie einfach auf denselben, um ihn freizugeben.
  8. Wählen Sie im Freigabemenü die Option Solid Explorer und speichern Sie den Fehlerbericht.
  9. Suchen Sie in der gespeicherten Datei nach Schlüsselwörtern wie „ota” oder “Postleitzahl”, Um den Link zur OTA-Aktualisierungsdatei zu finden.
  10. Getan!

Android OTA Update – Wie funktioniert es?

Systemaktualisierungen unter Android werden nicht auf allen Geräten gleichzeitig durchgeführt. Und wenn Ihr Telefon unter einem Netzbetreiber gesperrt ist, können sich die Systemaktualisierungen noch weiter verzögern. Selbst wenn das Gerät entsperrt ist, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie das Update am ersten Tag seiner Veröffentlichung erhalten.

Android-Hersteller, einschließlich Google, folgen einem Prozess namens inszenierter Rollout. Im Konzept eines abgestuften Rollouts werden die Systemaktualisierungen auf kontrollierte Weise an ein Gerät freigegeben. Wenn Google beispielsweise ankündigt, dass Pixel 4 heute ein Update erhält, bedeutet dies nicht, dass das Update für alle Geräte auf der ganzen Welt verfügbar ist. Meistens wird das Update zunächst in einem oder mehreren handverlesenen Ländern eingeführt. Ein Pixel 4-Benutzer in Kanada erhält das Update möglicherweise, ein anderer in den USA nicht. Ebenso wird das Update zu unterschiedlichen Zeitpunkten in verschiedenen Ländern eingeführt.

Android OTA Update – Häufig gestellte Fragen

Wie zeichne ich OTA-Updates auf?

Gehen Sie zum System> System Aktualisierung und laden Sie die neueste Version herunter aktualisieren. Dann, gleich danach, gehen Sie zu Einstellungen> Entwickleroptionen und tippen Sie auf ‘Nehmen Sie einen Fehlerbericht‘>’Interaktiver Bericht‘. Zum Schluss tippen Sie auf ‘BERICHT‘zu OTA-Update erfassen URL der neuesten Firmware.

Was ist ein OTA-Update in Android?

Ein OTA-Update wird auch als bezeichnet Over-the-Air-Update ist die drahtlose Übermittlung neuer Software oder Daten an Mobiltelefone und Tablets.

Was ist eine OTA-Zip-Datei?

OTA-Zip-Datei, kurz für Over-the-Air-Zip-Datei, ist die Zip-Datei, die die aktualisierten Systemdateien für eine bestimmte Telefonsoftware enthält, um sie auf eine neuere Version zu aktualisieren.

Wie lösche ich eine OTA-Aktualisierungsdatei?

In Android müssen Sie die OTA-Update-Zip-Dateien nicht manuell löschen. Die OTA Update Zip-Datei wird automatisch gelöscht, sobald der Update-Vorgang abgeschlossen ist.

Kann ich ein Android-Update erzwingen?

Ja, du kannst. Im Gegensatz zu Apple, das jeweils ein Update für alle Geräte veröffentlicht, erhalten Android-Geräte abgestufte Updates. Das heißt, Aktualisierungen für ein Gerät erfolgen schrittweise. Sie können jedoch jederzeit nach der neuesten Version von Android suchen, indem Sie auf Einstellungen> Systemaktualisierungen> Klicken Sie auf die Schaltfläche “Nach dem neuesten Update suchen” klicken.

Wie suche ich nach OTA-Updates?

Sie können jederzeit nach der neuesten Version von Android suchen, indem Sie auf Einstellungen> Systemupdates> Klicken Sie auf die Schaltfläche “Nach dem neuesten Update suchen” klicken.

Können Sie Android manuell aktualisieren?

Normalerweise erhalten Sie eine Benachrichtigung über das OTA-Update auf Ihrem Gerät, sobald ein neues Update für Ihr Gerät verfügbar ist. In einigen Fällen können Sie die OTA Update-Zip-Datei herunterladen und manuell über die Wiederherstellung des Bestands flashen, wenn Sie die Benachrichtigung nicht erhalten haben, das Update jedoch manuell installieren möchten.

Können Sie ein Android-Update deinstallieren?

Nein, Sie können ein Android-Update nicht deinstallieren. Sobald das Update installiert ist, können Sie das Update nicht einfach deinstallieren und zur älteren Android-Version zurückkehren.

Können Sie ein Android-Update rückgängig machen?

Nein, Sie können ein Android-Update nicht rückgängig machen. Sobald das Android-Update angewendet wird, wird das Kernsystem des Android irreversibel geändert.

Wie behebe ich Android-Update-Fehler?

Sie können einige der folgenden Schritte ausführen:

  • Löschen Sie den Cache Ihres Geräts von der Wiederherstellung.
  • Löschen Sie die Daten Ihres Geräts von der Wiederherstellung.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu.
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück, wenn das Problem mit den Netzwerkverbindungen weiterhin besteht.

Wie funktioniert das Android OTA Update?

Android-Geräte sind so konzipiert, dass sie OTA-Update-Zip-Dateien empfangen können, die die aktualisierten Android-Systemdateien enthalten. Sobald das OTA-Update heruntergeladen wurde, wird dasselbe über die integrierte Wiederherstellung auf dem Gerät geflasht, wodurch das System aktualisiert wird.

Kann ich Android downgraden?

Nein, du kannst nicht. Sobald ein Android-Update installiert ist, kann es nicht mehr rückgängig gemacht und auf eine ältere Android-Version heruntergestuft werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *