Wie kann ein iPhone und iPad gehackt werden?

Apple-Geräte, die für ihre Sicherheitsfunktionen bekannt sind, wurden in letzter Zeit angegriffen. Ob fortgeschrittene Hacker oder schwache Sicherheitsmaßnahmen, Apple-Benutzer sind bedroht. Ständig werden neue Updates für die Apple-Geräte veröffentlicht. Wenn Sie mit der macOS Big Sur-Version vor 11.5.1 oder iOS und iPadOS vor 14.7.1 arbeiten, könnten Sie betroffen sein. Diese Sicherheitswarnung gilt als hohes Risiko und muss ernst genommen werden. Lassen Sie uns mehr über diese Probleme herausfinden, die für Besitzer von Apple-Geräten zu Problemen führen können.

Muss gelesen werden: iOS 14.5 Datenschutz-Update: So beschränken Sie das Tracking durch Werbetreibende auf iPhone und iPad (2021)

Was ist kürzlich mit den Apple-Updates passiert?

iPhone und iPad werden gehackt

In Indien wurde vielen Benutzern geraten, ihr iPhone und iPad zusammen mit mehreren macOS-Geräten sofort zu aktualisieren. Apple wurde über die Sicherheitslücke auf einen Versuch des Fernzugriffs auf das Gerät aufmerksam gemacht. Daher haben sie in den neuesten Updates Änderungen vorgenommen und mehr Sicherheit implementiert. Bei älteren Geräten erhöht sich diese Möglichkeit, da sie sehr anfällig für Malware-Angriffe sind. Alle Apple-Geräte, die einst von den Benutzern weltweit für ihre Sicherheit geschätzt wurden, sind jetzt ebenfalls gefährdet.

Der indische Cybersicherheitsexperte CERT hat die Warnung für die ausgewählten Benutzer herausgegeben. Davon laufen iPhone, iPad und macOS auf den älteren Versionen. Es wurde festgestellt, dass das Risiko diesmal ziemlich hoch ist und die Schwachstellen viel Schaden anrichten können. Die Behörde hat gezeigt, dass der Remote-Angreifer aufgrund des Problems die Kontrolle über die oben genannten Geräte übernehmen und die Benutzer gefährden kann.

Die angestrebte Anzahl von Geräten kann verwendet werden, um die Speicherkontrolle und anschließend die Beschädigung zu erlangen. IOMobileFrameBuffer iOS und iPadOS sind hauptsächlich anfällig dafür und sobald die Probleme mit der Speicherbeschädigung beginnen, kann es Anzeichen für eine unzureichende Speicherverwaltung zeigen. Die Ausführung eines bösartigen Codes kann aus der Ferne durchgeführt werden, was ihnen Kernel-Privilegien gewähren kann. Es wird auch gesagt, dass eine der bösartigen Apps verwendet werden kann, um diesen Vorgang auszuführen. Die Benutzer können ausgenutzt werden, wenn sie Zugriff auf ihre Geräte erhalten.

Diese Behauptung wurde auch vom Unternehmen bestätigt, und sie gaben an, dass möglicherweise bereits einige bösartige Anwendungen aktiv sind und die Geräte ausnutzen. Da es beliebigen Code ausführen und den Kernel erreichen kann, um auf diese Privilegien zuzugreifen.

Was wurde getan, um dieses Problem zu vermeiden?

Aufgrund dieser Probleme hat Apple die Benutzer gewarnt und Sicherheitspatches in den neuesten Betriebssystem-Updates veröffentlicht. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie sich als Apple-Benutzer auf dem Laufenden halten. Apple-Nutzern wird daher empfohlen, ihre Geräte auf dem neuesten Stand zu halten. Vor allem die unten aufgeführten –

iPhone 6s und neuer,

iPad Pro (alle Modelle)

iPad Air 2 und höher

iPad 5. Generation und höher.

iPad mini 4 und höher

iPod touch (7. Generation)

macOS Big Sur

Lesen Sie auch: App-Tracking-Transparenzfunktion auf iOS 14.5

Was können Sie tun, um Ihre Apple-Geräte zu schützen?

Es ist wichtig, Ihre Geräte regelmäßig zu aktualisieren, hier erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Apple-Geräte schnell aktualisieren können.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr iPhone und iPad zu aktualisieren –

  1. Gehen Sie zu Einstellungen>Allgemein>Software-UpdateiPhone und iPad werden gehackt
  2. Tippen Sie anschließend auf Herunterladen und installieren. So wird die neueste Version für Ihr iPhone und iPad aktualisiert.

Schritte zum Aktualisieren Ihres Mac –

  1. Klicken Sie auf das Apple-Menü-Symbol in der Ecke Ihres Bildschirms.
  2. Gehen Sie zu Systemeinstellungen > Software-Update.iPhone und iPad werden gehackt
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren oder Jetzt aktualisieren.

Die neuesten Updates werden auf Ihrem Computer installiert.

Lesen Sie auch: iOS 15: Find My App kann ausgeschaltetes iPhone finden

Urteil –

Dies ist nicht das erste Mal, dass Apple-Geräte solche Sicherheitslücken aufweisen, aber dennoch wird es am wenigsten von ihnen erwartet. Früher wurde in WebKit eine Sicherheitslücke entdeckt, die später mit Patches in Updates behoben wurde. Aktualisieren Sie jetzt Ihre Geräte, sei es iPhone, iPad oder macOS. Da die Berichte positiv sind und Sie möglicherweise jederzeit betroffen sind. Sicher ist sicher! Das Aktualisieren Ihrer Geräte gewährleistet Ihre Sicherheit vor der neuesten Malware.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, mehr über die Sicherheitsprobleme auf iPhone, iPad und Mac zu erfahren. Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem Beitrag wissen, um ihn nützlicher zu machen. Ihre Vorschläge und Kommentare sind im Kommentarbereich unten willkommen. Teilen Sie die Informationen mit Ihren Freunden und anderen, indem Sie den Artikel in den sozialen Medien teilen.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Wir sind dabei Facebook und Youtube. Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Lösungen für häufige Probleme im Zusammenhang mit Technologie.

Verwandte Themen-

10 bestes Deinstallationsprogramm für Mac zum vollständigen Entfernen von Apps im Jahr 2021

Fehler „Die macOS-Installation konnte nicht abgeschlossen werden“ & So beheben Sie ihn

Die 7 besten Gacha-Spiele für 2021 | Android & iPhone (kostenpflichtig & kostenlos)

So stellen Sie Fotos von einem toten/kaputten iPhone wieder her

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *