Wie überwache und reduziere ich die Datennutzung auf Android?

Wenn Sie für das Internet unterwegs ein Vermögen bezahlt haben, dann sind Sie nicht allein. Da es keine unbegrenzten mobilen Datenpläne gibt, wird es notwendig, die Datennutzung auf Android-Geräten zu überwachen und die Datennutzung zu begrenzen. Dies wird umso wichtiger, wenn Sie ins Ausland in Gebiete reisen, die nicht über die Abdeckung Ihres Mobilfunkanbieters verfügen und gezwungen sind, das Netz zu wechseln. In diesem Leitfaden werden die besten Methoden zur Überwachung der Datennutzung auf Android und zur Reduzierung der Datennutzung auf Android-Geräten erläutert.

Beste Möglichkeiten zur Überwachung und Reduzierung der Datennutzung auf Android

Wählen Sie die von Ihrem Internetdienstanbieter bereitgestellte Nummer

ISPBild: Google

Die meisten Internet Service Provider ermöglichen es den Benutzern, ihre Datennutzung in Echtzeit zu überprüfen und zu überwachen, indem sie eine zu diesem Zweck zugewiesene Servicenummer wählen.

  • Verizon-Kunden müssen #3282 auf ihrer Smartphone-Tastatur eingeben und wählen, um die SMS mit den Daten zu erhalten, die sie bisher verbraucht haben.
  • AT&T stellt seinen Abonnenten zusätzliche Informationen zum nächsten Abrechnungszyklus zusammen mit den restlichen Daten zur Verfügung, indem sie *3282# auf ihrer Tastatur wählen.

Hinweis: Die Ziffern 3282 stehen für DATEN, dh wenn Sie Daten auf Ihrer Tastatur eingeben möchten, müssen Sie die Ziffern 3282 drücken.

Überprüfen Sie die Website des Mobilfunkanbieters

Mobilfunkanbieter

Die meisten mobilen Datenanbieter ermöglichen es Benutzern, sich mit Kontodetails auf ihrer offiziellen Website anzumelden und die für den Monat ausgegebenen und verbleibenden Daten zu identifizieren. Einige Anbieter stellen auch Textnachrichtendaten als Warnungen bereit, wenn Benutzer sich Ihrem Datenlimit nähern. Sie können Ihre Datennutzung von jedem Gerät oder jeder Internetverbindung aus überprüfen und sollten Datenwarnungen aktivieren, um übermäßige Rechnungen zu vermeiden.

Verwenden Sie die Standard-Android-Option

Standard-Android

Das Android-Betriebssystem von Google bietet Nutzern eine Standardoption in den Android-Einstellungen. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf Einstellungen, dann auf Verbindungen und dann auf Datennutzung tippen. Im Abschnitt Datennutzung können Benutzer die Datensparoption aktivieren, die verhindert, dass Apps mobile Daten im Hintergrund verwenden. Sie können auch die bisher verwendeten Daten anzeigen und die monatlichen Zyklusdaten ändern sowie Datenwarnungen platzieren.

Verwenden Sie Software von Drittanbietern

Software von Drittanbietern

Obwohl die standardmäßige Android-Option die meisten Anforderungen erfüllt, ist die Benutzeroberfläche nicht einfach zu bedienen und viele finden es möglicherweise schwierig, die Optionen zu verstehen und zu verwenden. Daher empfehlen wir die Verwendung von Check Data Usage von Systweak Software, die entwickelt wurde, um die Datennutzung auf Android zu reduzieren und die mobilen Daten in Echtzeit zu überwachen.

Hier sind die Schritte, um diese erstaunliche Anwendung auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden:

Schritt 1: Laden Sie die App „Datennutzung prüfen“ von der herunter und installieren Sie sie Google Play Store oder klicken Sie auf den unten bereitgestellten Download-Button:

Datennutzung prüfen

Schritt 2: Tippen Sie auf die App-Verknüpfung, um die App zu öffnen und die Berechtigungen zu genehmigen, die zum ersten Mal angefordert werden.

Schritt 3: Die App „Datennutzung prüfen“ wird nun geöffnet und zeigt die auf Ihrem Smartphone verbrauchten mobilen Daten an. Tippen Sie oben auf die Registerkarte Plan.

Schritt 4: Klicken Sie unten auf dem App-Bildschirm auf die Schaltfläche Datenplan festlegen.

Datentarif festlegen

Schritt 5: Geben Sie die Gültigkeit des Plans in der Anzahl der Tage ein, die Ihr aktueller Datenplan dauern würde.

Schritt 6: Geben Sie das Datenlimit ein, das Ihnen zugewiesen wurde oder das Sie verwenden möchten. Sie können den Datenwert von GB auf MB ändern, indem Sie auf das Dropdown-Menü klicken.

Datenwert

Schritt 7: Geben Sie das Startdatum ein und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Datenplan festlegen.

Datentarif festlegen

Diese App misst nun die verbrauchten Daten und gibt Benachrichtigungen aus, wenn das Tageslimit erreicht wurde.

Das letzte Wort zur Überwachung und Reduzierung der Datennutzung auf Android?

Die oben genannten Methoden helfen Ihnen, die Datennutzung auf Android zu überwachen und sicherzustellen, dass Sie am Ende nicht mehr als Ihr monatliches Budget bezahlen. Wenn Sie Check Data Usage installieren, eine kostenlose Anwendung, können Sie die Datennutzung auf Android-Geräten wahrscheinlich reduzieren, da sie in Echtzeit ein klares und präzises Bild der verbrauchten Daten liefert.

Bei Fragen oder Anregungen teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir melden uns gerne mit einer Lösung bei Ihnen zurück. Wir veröffentlichen regelmäßig Tipps und Tricks sowie Antworten auf häufige Fragen im Zusammenhang mit Technologie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *