Windows 10-Einstellungen werden nicht geöffnet? Hier ist die Lösung!

Egal, ob wir häufige Fehler oder Bugs auf Ihrem Gerät beheben möchten oder einfach nur andere Funktionen des Betriebssystems ändern möchten, die Windows-Einstellungen-App ist der erste Ort, an den wir laufen. Ist es nicht?

Die Einstellungs-App unter Windows ist ein zentralisierter Hub, mit dem Sie die Kontrolle über das gesamte Betriebssystem an einem Ort übernehmen können, einschließlich Netzwerk und Internet, WLAN und Bluetooth, Benutzerkonten, Personalisierung, Verwalten von Apps, Datenschutzeinstellungen und wahrscheinlich alles andere, was Sie brauchen um Ihr Gerät zu verwalten.

Windows-Einstellungen-App

Was würden Sie also tun, wenn die Windows 10-Einstellungen nicht geöffnet werden? Nun ja, die App “Einstellungen” kann aus verschiedenen Gründen möglicherweise nicht auf Ihrem Gerät geöffnet werden:

  • Veraltete Version des Betriebssystems.
  • Störung einer beschädigten App oder eines beschädigten Dienstes.
  • Der Festplattenspeicher ist mit zu vielen Junk-Dateien und Daten verstopft.
  • Vorhandensein von Viren, Malware oder Fehlern.

Wenn die Windows 10-Einstellungs-App ausgegraut ist, abgestürzt ist oder sich einfach nicht öffnen lässt, kann dies sicherlich Anlass zur Sorge geben. In diesem Beitrag haben wir eine Reihe von Hacks zur Fehlerbehebung behandelt, mit denen Sie das Problem „Windows 10-Einstellungen werden nicht geöffnet“ auf Ihrem Gerät beheben können.

Lass uns anfangen.

So beheben Sie, dass die Windows 10-Einstellungen nicht geöffnet werden

1. Führen Sie den SFC-Scan aus

SFC (System File Checker) ist ein integriertes Windows-Dienstprogramm, mit dem beschädigte Dateien und Systemabweichungen behoben werden können. Das SFC-Tool ersetzt die beschädigte Systemdatei durch eine zwischengespeicherte Version und ermöglicht es Ihnen, verschiedene Fehler und Bugs zu beheben, die zu Systemstörungen führen. Um den SFC-Scan auf Ihrem Windows-PC auszuführen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Starten Sie die Suche im Startmenü, geben Sie „Eingabeaufforderung“ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“, um die Eingabeaufforderung im Administratormodus zu starten.

Führen Sie den SFC-Scan aus

Geben Sie im Terminalfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den SFC-Scan auszuführen.

sfc/scannow

Warten Sie einige Minuten, bis auf Ihrem Gerät ein vollständiger Scan durchgeführt wurde, um beschädigte Systemdateien zu finden und zu ersetzen. Sobald das SFC-Tool seine Arbeit erledigt hat, beenden Sie alle Fenster, starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie dann erneut, die App Einstellungen zu öffnen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

2. Vorinstallierte Anwendungen neu installieren

Um vorinstallierte Apps auf Ihrem Windows-PC neu zu installieren, müssen Sie möglicherweise Windows PowerShell im Administratormodus verwenden. Befolgen Sie diese schnellen Schritte, um loszulegen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie “Windows PowerShell (Admin)”.

Vorinstallierte Anwendungen neu installieren

Geben Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Code ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um ihn auszuführen:

powershell -ExecutionPolicy Unrestricted Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $Env:SystemRootImmersiveControlPanelAppxManifest.xml

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich eine Weile, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist. Versuchen Sie anschließend, die App “Einstellungen” zu starten, und prüfen Sie, ob beim Zugriff darauf immer noch Probleme auftreten.

3. Verwenden Sie das DISM-Tool

Die Verwendung des DISM-Befehls (Deployment Image Servicing and Management) kann Ihnen auch bei der Behebung des Problems „Windows 10-Einstellungen werden nicht geöffnet“ helfen. DISM ist eine integrierte Fehlerbehebung, die alle Systemfunktionen auf Ihrem Gerät wiederherstellt. Hier ist, was Sie tun müssen:

Starten Sie die Eingabeaufforderung im Admin-Modus.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Festplattenzustand wiederherzustellen.

Verwenden Sie das DISM-Tool

DISM.exe /Online /Cleanup-Image /Restorehealth

Sobald der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, beenden Sie alle Fenster und starten Sie Ihr Gerät neu.

5. Verwenden Sie die Verknüpfung, um die App Einstellungen zu öffnen

Wenn Sie die Windows 10-Einstellungs-App nicht über das Startmenü öffnen können, können Sie auch eine Alternative zum Zugriff auf die Einstellungen verwenden.

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.

Geben Sie „ms-settings:“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Einstellungen-App zu öffnen.

Textfeld und drücken Sie die Eingabetaste

PS Vergessen Sie nicht, den Doppelpunkt nach dem Befehl hinzuzufügen.

Alternativ können Sie auch die Eingabeaufforderung als Verknüpfung verwenden, um die App Einstellungen zu öffnen.

Starten Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Eingabeaufforderung starten

MS-Einstellungen starten:

6. Scannen Sie Ihr Gerät auf Viren oder Malware

Die oben genannten Workarounds ausprobiert und immer noch kein Glück? Nun, es besteht die Möglichkeit, dass Ihr PC mit einem Virus oder einer Malware infiziert ist. Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät zu 100 % vor Bedrohungen geschützt ist, laden Sie das Sicherheitstool Systweak Antivirus herunter und installieren Sie es auf Ihrem Windows-PC.

systweak-Antivirus

Systweak Antivirus bietet rund um die Uhr Schutz vor Viren, Malware, Trojanern, Adware, Spyware, Zero-Day-Exploits und anderen bösartigen Bedrohungen. Es schützt Ihr Gerät und Ihre Daten wie ein Schutzschild und hält Cyber-Bedrohungen in Schach.

Laden Sie das Systweak Antivirus-Tool herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC. Starten Sie es, sobald der Installationsvorgang abgeschlossen ist.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt scannen”, um potenzielle Bedrohungen zu scannen und zu beheben, die Ihre sensiblen Daten infizieren.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, die Sie versuchen können, um das Problem „Windows 10-Einstellungen werden nicht geöffnet“ zu beheben. Sie können jeden der oben genannten Hacks verwenden, um ungehindert auf die App Einstellungen zuzugreifen. Für weitere Fragen oder Hilfe können Sie gerne den Kommentarbereich nutzen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *