Windows-PC geht nicht in den Energiesparmodus? Hier ist die Lösung!

Windows-PC geht nicht in den Ruhemodus? Der Schlafmodus gilt als eine der nützlichsten Funktionen des Windows-Betriebssystems, insbesondere im Hinblick auf die Energieeinsparung. Der Schlafmodus versetzt Ihr Gerät in einen Energiesparzustand, schaltet das Display aus und ermöglicht es Ihnen, genau dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben. Um den Akkuverbrauch Ihres Geräts zu sparen, verwendet Windows den Energiesparmodus, anstatt das System vollständig auszuschalten.

Windows-PC geht nicht in den EnergiesparmodusBildquelle: Driver Easy

Kann Ihr Gerät nicht in den Ruhemodus wechseln? Haben Sie Probleme beim Aktivieren des Energiesparmodus unter Windows 10? Mach dir keine Sorge! Wir geben dir Deckung. In diesem Beitrag haben wir eine Vielzahl von Lösungen aufgelistet, mit denen Sie das Problem „Schlafmodus funktioniert nicht“ unter Windows 10 beheben können.

Lass uns anfangen.

Was ist der Schlafmodus? Wie ist es nützlich?

Die Schlafmodus-Funktion von Windows 10 ist ziemlich praktisch! Der Schlafmodus versetzt Ihr Gerät in einen Energiesparmodus, in dem das Display ausgeschaltet wird und Ihr Gerät in einen Ruhezustand versetzt wird. Anstatt Ihr Gerät vollständig herunterzufahren und später neu zu starten, ist die Verwendung des Schlafmodus sehr vorteilhaft, da Sie damit genau dort fortfahren können, wo Sie aufgehört haben.

Die Mehrheit der Benutzer hat ein häufiges Missverständnis, den Schlafmodus mit dem Ruhezustand zu verbinden. Beide Begriffe bieten eine ähnliche Funktionalität, wenn es um das Energiesparen geht, obwohl sie sich leicht unterscheiden. Der Schlafmodus versetzt Ihr Gerät während der Inaktivität in einen Energiesparmodus und ermöglicht es Ihnen, von rechts dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben. Auf der anderen Seite ermöglicht Ihnen der Ruhezustand auch, den Stromverbrauch zu minimieren, speichert jedoch alle aktuellen Einstellungen auf der Festplatte, anstatt das Gerät vollständig auszuschalten und überhaupt keinen Strom zu verbrauchen.

Der Schlafmodus ist ideal, wenn Sie für kurze Zeit nicht an Ihrem Gerät sind, da Sie in Zeiten der Inaktivität Strom sparen können. Wenn Ihr Gerät also nicht in den Ruhemodus wechselt, finden Sie hier einige Problemumgehungen, um dieses Problem zu beheben.

So beheben Sie, dass Windows-PC nicht in den Energiesparmodus wechselt

1. Aktivieren Sie den Schlafmodus manuell

Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass der Ruhemodus auf Ihrem Gerät aktiviert ist.

Drücken Sie das Windows-Symbol in der Taskleiste, wählen Sie das zahnradförmige Symbol aus, um die Einstellungen zu öffnen. Tippen Sie auf „System“.

Aktivieren Sie den Schlafmodus manuell

Wechseln Sie im linken Menübereich des Fensters Systemeinstellungen zum Abschnitt “Power and Sleep”.

Legen Sie die Schlafdauer für die Optionen „Wenn eingesteckt“ und „Im Akkubetrieb“ fest.

2. Passen Sie zusätzliche Energieeinstellungen an

Öffnen Sie Windows-Einstellungen> System> Energie und Energiesparmodus. Klicken Sie auf die Option “Zusätzliche Energieeinstellungen” in der oberen rechten Ecke des Fensters.

Passen Sie zusätzliche Energieeinstellungen an

Wählen Sie im linken Menübereich die Option “Ändern, wenn der Computer im Ruhezustand ist”.

Ändern, wenn der Computer schläft

Tippen Sie auf “Standardeinstellungen für diesen Plan wiederherstellen”.

Standardeinstellungen für diesen Plan wiederherstellen

Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Speichern“.

3. Führen Sie einen schnellen Virenscan durch

Die nächste Problemumgehung zur Behebung des Problems „PC geht nicht in den Ruhezustand“ besteht darin, einen schnellen Viren- und Malware-Scan auf Ihrem Gerät durchzuführen. Das Vorhandensein eines Virus oder einer schädlichen Datei kann dazu führen, dass Ihr Gerät nicht in den Energiesparmodus wechselt. Führen Sie diese Schritte aus, um Ihr Gerät auf verdächtige Dateien, Viren oder Malware zu scannen.

Starten Sie die Windows Defender-App aus dem Infobereich. Tippen Sie auf die Option “Viren- und Bedrohungsschutz”.

Führen Sie einen schnellen Virenscan durch

Klicken Sie auf “Erweiterter Scan”.

Erweiterter Scan

Wählen Sie die Option “Windows Defender Offline-Scan” und tippen Sie dann auf die Schaltfläche “Jetzt scannen”, um den Scanvorgang zu starten.

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, wird Ihr PC neu gestartet. Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts zu überprüfen, ob die Probleme mit dem Energiesparmodus behoben sind oder nicht.

systweak-Antivirus

Alternativ können Sie Systweak Antivirus auch herunterladen und auf Ihrem Windows-Gerät installieren, um Viren, Malware und andere bösartige Bedrohungen in Schach zu halten. Systweak Antivirus bietet fortschrittlichen Echtzeitschutz vor Bedrohungen und Zero-Day-Exploits, um sicherzustellen, dass Ihre sensiblen Daten niemals preisgegeben werden.

4. Deaktivieren Sie den Hybridmodus

Öffnen Sie Windows-Einstellungen>System. Wechseln Sie in den Abschnitt „Power and Sleep“. Tippen Sie auf die Option “Zusätzliche Energieeinstellungen” in der oberen rechten Ecke.

Klicken Sie auf “Planeinstellungen ändern”.

Planeinstellungen ändern

Tippen Sie auf „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“.

Erweiterte Energieeinstellungen ändern

Tippen Sie im Fenster mit den erweiterten Energieoptionen, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, auf „Schlafen“, um die erweiterten Optionen anzuzeigen.

Energieoptionen

Wählen Sie „Hybridschlaf zulassen“ und schalten Sie es dann aus.

Scrollen Sie nun im selben Fenster nach unten, um nach „Multimedia-Einstellungen“ zu suchen. Tippen Sie darauf.

Multimedia-Einstellungen

Legen Sie den Wert “Beim Teilen von Medien” auf “Computer in den Ruhezustand zulassen” für die Instanzen “Im Akkubetrieb” und “Angeschlossen” fest.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche OK und Übernehmen, um die letzten Änderungen zu speichern.

Abschluss

Hier sind einige Lösungen, die Sie versuchen können, das Problem „PC geht nicht in den Ruhezustand“ unter Windows 10 zu beheben. Sie können jeden der oben genannten Hacks zur Fehlerbehebung verwenden, um Probleme mit dem Ruhezustand auf Ihrem Gerät zu beheben.

Lassen Sie uns wissen, welche Lösung für Sie am besten funktioniert hat. Fühlen Sie sich frei, Ihre Antworten in den Kommentaren zu teilen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *